Simone Thomalla: Überraschende Trennung nach zwölf Jahren!

Simone Thomalla: Überraschende Trennung nach zwölf Jahren!

09/14/2021

Die Schauspielerin und Silvio Heinevetter trennen sich per Telefon

Simone Thomalla und Silvio Heinevetter haben sich nach zwölf Jahren Beziehung getrennt.

Für die ZDF-Serie „Frühling“ steht Simone Thomalla regelmäßig vor der Kamera.

Simone Thomalla und Silvio Heinevetter lernten sich 2009 kennen.

Die Lovestory begann 2009 als Silvio Heinevetter, 36, Simone Thomalla, 56, um ein Foto bat. Zwölf Jahre später ist nun alles vorbei.

Simone Thomalla und Silvio Heinevetter: Trennung nach zwölf Jahren

2009 lernten sich Simone Thomalla und Silvio Heinevetter kennen und gingen seitdem gemeinsam durchs Leben. Ein absolutes Traumpaar! Sie erfolgreiche Schauspielerin, er Torwart der Handballnationalmannschaft.

Schon zu Beginn ihrer Beziehung zweifelten viele an dem Paar aufgrund des Altersunterschieds von 20 Jahren, doch sie bewiesen immer wieder wie groß ihre Liebe doch ist. Nun hat sich das einstige Traumpaar nach zwölf Jahren Beziehung getrennt.

Wir haben uns bereits vor einigen Monaten einvernehmlich getrennt,

bestätigte das Ex-Paar gegenüber der „Bild“. Konkrete Gründe zu der Trennung äußerten sie jedoch nicht.

Mehr zu den Thomallas liest Du hier:

  • Sylvie Meis: Öffentliche Demütigung von Sophia Thomalla

  • Sophia Thomalla: Seitenhieb gegen Ex Loris Karius

  • Sophia Thomalla: Jetzt trifft sie sich mit diesem Mann!

Simone Thomalla bestätigt Trennung vom Handballspieler

Wurde ihnen die Fernbeziehung etwa zum Verhängnis? Handballer Silvio Heinevetter steht aktuell beim MT Melsungen unter Vertrag und wohnt deshalb seit 2020 in Kassel. Die Mutter von Moderatorin Sophia Thomalla blieb in ihrer Heimat Berlin und pendelte zwischen der Hauptstadt und Bayern, wo sie regelmäßig für die ZDF-Serie „Frühling“ vor der Kamera steht.

Anfang des Jahres schwärmte die Schauspielerin noch im Interview mit dem Magazin „Bunte“:

Er erdet mich. Der perfekte Ausgleich zu mir.

Ab sofort gehen sie getrennte Wege, doch ein Rosenkrieg bleibt wohl beiden erspart. Sie „bleiben als Freunde verbunden“, erklärt die 56-Jährige.

Verwendete Quellen: Bild.de, bunte.de 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel