Skandal-Rapperin Schwesta Ewa findet keine Wohnung

Skandal-Rapperin Schwesta Ewa findet keine Wohnung

02/15/2021

Skandal-Rapperin Schwesta Ewa findet keine Wohnung

Schwesta Ewa findet einfach keine Wohnung

Schwesta Ewa sucht eine Wohnung: „Überall Absagen“

Skandal-Rapperin Schwesta Ewa (36) hat eine harte Zeit hinter sich: Für Steuerhinterziehung und Körperverletzung in mehreren Fällen wurde die Rapperin zur Haftstrafe verurteilt. Im Januar 2020 trat sie die Strafe an. Nun ist sie seit wenigen Tagen ein freier Mensch – doch schon jetzt muss sie mit den nächsten Hürden im Leben kämpfen: Die Mutter einer zweijährigen Tochter findet keine Wohnung. Im Video erklärt Schwesta Ewa ihre Misere und wie sie hofft, doch noch an ihr Ziel zu kommen.

„Wir haben Sie gegoogelt!“

„Überall Absagen“, beklagt die 36-Jährige in ihrer Instagram Story. Sie und Töchterchen Aaliyah (2) möchten nämlich umziehen. Die aktuellen vier Wände in einer Düsseldorfer Wohnung setzen ihr zu. Doch so leicht ist die Wohnungssuche für eine verurteilte Straftäterin nicht, wie sie berichtet: „Egal welche Wohnung ich anschreibe, es kommt immer ein „Wir haben Sie gegoogelt“. Was sie damit meint, dürfte klar sein: Wer Schwesta Ewa, bürgerlich Ewa Malanda im Internet sucht, der findet vor allem Berichte über ihren Gerichtsprozess.

Skandal-Rapperin saß Haftstrafe ab

Verurteilt wurde die Rapperin im Februar 2019 wegen mehrfacher Körperverletzung und Steuerhinterziehung. Außerdem soll Schwesta Ewa, die früher selbst als Prostituierte gearbeitet hat, auch sogenannte “Prostitutionsreisen” mit jungen Verehrerinnen aus ihrer Clique organisiert haben, die für sie anschaffen gingen. Die Einnahmen wurden am Finanzamt vorbei geteilt. Für diese kriminellen Machenschaften musste die Mutter einer zweijährigen Tochter im Januar 2020 ins Gefängnis. Monate, die sie schweren Herzens ohne ihre Kleine verbringen musste.

Im August 2020 gelang es ihr endlich, Aaliyah zu sich zu holen und kam mit ihr ins lang ersehnte Mutter-Kind-Heim. Anfang Februar dann die Überraschung: Die 36-Jährige ist wieder auf freiem Fuß. Gemeinsam mit Tochter Aaliyah geht ihr Leben offenbar in Freiheit weiter. Doch Spuren ihres Gefängnisaufenthalts schleppt sie weiterhin mit: Zuletzt schockte sie mit der Nachricht, dass ihre Tochter bleibende Schäden davon getragen hätte. Und nun wird ihr auch noch die Wohnungssuche erschwert…

Von wem sie sich jetzt Hilfe erhofft, erfahren Sie im Video.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel