So hat RTL-Moderator René Oliver 50 Kilo abgenommen

So hat RTL-Moderator René Oliver 50 Kilo abgenommen

04/21/2020

René Oliver war sein ganzes Leben lang übergewichtig. Anfang 2019 reichte es ihm dann. Der RTL-Moderator unterzog sich einer Diät und sagte seinen 134 Kilogramm den Kampf an.

Früher trug er Kleidergröße XXXL, heute kauft er Kleidung in M. Die Verwandlung von René Oliver ist enorm. Als Moderator der Backsendung “Hauptsache süß” auf RTL machte er sich einen Namen als “Buttercreme-Prinzessin” doch zufrieden war er damit irgendwann plötzlich gar nicht. 

René Oliver: Nur zwei Jahre später sieht der Moderator so aus.(Quelle: imago images / Future Image)

Dabei zeigte er sich vor der Kamera stets gut gelaunt und stellenweise war er das wohl auch tatsächlich. “Die Rolle der dicken, bunten Fernseh-Fee hatte ich ganz selbstverständlich angenommen. Und ich habe das sogar geliebt”, sagte René Oliver im Interview mit Hannoverschen Allgemeinen Zeitung.

“Ich habe mich selbst nicht mehr erkannt und war von mir angewidert”

Doch im Februar 2019 änderte sich dieses Selbstwertgefühl. “Ich habe mich selbst nicht mehr erkannt und war von mir angewidert”, erklärt der TV-Bäcker und Moderator. Er fühlte sich nicht mehr wohl, wollte etwas ändern. Deswegen stellte er seine Ernährung komplett um und unterzog sich einem Personal-Training. Mit viel Disziplin und Durchhaltevermögen nahm er dann innerhalb weniger Monate 50 Kilo ab. 

“Die Buttercreme-Prinzessin hat abgedankt”

Auf seinem Instagram-Profil feiert er seinen Abnehmerfolg. Im Dezember vergangenen Jahres stellte er eine Collage online. Das Bild zeigt ihn einerseits mit einigen Pfunden mehr und anderseits nach seiner Diät und dem Training. 

  • Mit Rosenblättern und Kerzenschein: Der Wendler machte Antrag
  • “Wir waren erst einmal schockiert”: Ann-Kathrin Götze über Schwangerschaft
  • “Lass mal bis 2025 machen”: Culcha Candela verwirren mit Tweets

Dazu schreibt René Oliver: “Die Buttercreme-Prinzessin hat abgedankt.” Weiter zitierte er Charles Dickens und schrieb: “Auch eine schwere Tür hat nur einen kleinen Schlüssel nötig.” 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel