So schlägt sich neue Dschungel-Truppe bei der ersten Prüfung

So schlägt sich neue Dschungel-Truppe bei der ersten Prüfung

01/21/2021

Schon bei der ersten Prüfung kamen die neuen Dschungelbewohner an ihre Grenzen! Seit heute wohnen Reality-TV-Star Christina Dimitriou (29), Ex-Prince Charming-Kandidat Sam Dylan (29) und der ehemalige Bachelor Oliver Sanne (34) im Tiny House und kämpfen um das “Goldene Ticket” und damit um den Einzug in den australischen Dschungel 2022. Nachdem der erste Schock über die neue Unterkunft verdaut wurde, stand auch schon die Prüfung an. Konnten die drei Kandidaten hier überzeugen?

Bei dem Spiel “Um Kopf und Kragen” steckten die Köpfe der neuen Bewohner in Holzboxen – dabei bekamen sie nach und nach Besuch von tierischen Dschungelbewohnern. “Ich f*** mein Leben”, lautete Christinas Lieblingssatz während des Spiels. Das Trio musste während der Prüfung also nicht nur Wissensfragen beantworten, sondern sich auch noch mit Schlangen, Kakerlaken und Mehlwürmern auseinandersetzen. Insgesamt konnten Christina, Sam und Oli vier von zwölf Sternen erspielen. Weil Christina beispielsweise nicht wusste, wie die Frau von Barack Obama (59) heißt, verloren die drei wichtige Punkte.

Die erste Prüfung lief also nur so mittelmäßig – da ist auf jeden Fall noch Luft nach oben. Deswegen müssen die drei aber noch lange nicht den Kopf in den Sand stecken! Denn auch bei ihren Vorgängern liefen die ersten Prüfungen nicht gerade reibungslos ab. So konnten Lars Tönsfeuerborn (30), Bea Fiedler (63) und Lydia Kelovitz bei ihrer zweiten Challenge sogar gar keinen Stern absahnen.

Alle Infos zu “Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow” auf TVNOW.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel