So schlimm wurde "Krass Schule"-Shaggy im Netz gemobbt!

So schlimm wurde "Krass Schule"-Shaggy im Netz gemobbt!

05/18/2021

Sie findet offene Worte: Shaggy Kamp begeistert als Alexa die Fans von Krass Schule – Die jungen Lehrer. Am Set fand die Schauspielerin nicht nur ihre große Liebe, sondern erlebte auch eine Menge negativer Emotionen: Durch ihre Bekanntheit war sie nämlich auch dem Hass im Netz ausgesetzt! Im Zuge der plattformübergreifenden #HassHatHausverbot-Kampagne setzt Shaggy sich jetzt zur Wehr. Promiflash erzählt sie nun von ihrem Umgang mit den fiesen Kommentaren.

Die meisten Nachrichten mit Beleidigungen würde sie einfach löschen, berichtet die Serien-Darstellerin im Promiflash-Interview. Doch offenbar sind Nachrichten leider nur das kleinere Übel: “Ein paar Leute haben sich zusammengetan und eine Hate-Page entworfen. Darauf wurden dann Bilder von mir gepostet und mit krassen Beleidigungen versehen.” In ihrer Story habe sie dann auf die Mobber aufmerksam gemacht und ihre Fanbase mobilisiert, erinnert Shaggy sich: “Das haben dann ganz, ganz viele meiner Follower gemeldet. Daraufhin wurde die Seite dann zum Glück gelöscht.”

Geholfen hätten ihr vor allem ihre Freunde und ihre Familie, betont Shaggy. Denn sie habe einige Zeit gebraucht, um einen Umgang mit dem Hass im Netz zu finden: “Gerade am Anfang, wenn man noch recht neu im Social-Media-Game ist, nimmt man sich noch viel zu Herzen. Da haben sie mich schon sehr aufgebaut.”

“Krass Schule – Die jungen Lehrer” montags bis freitags um 17:05 Uhr bei RTL 2 und jederzeit auf TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel