So sieht die ältere Schwester vom Wendler aus

So sieht die ältere Schwester vom Wendler aus

09/02/2019

Seine ganze Familie steht ihm Rampenlicht: die Mama, die Tochter, die Freundin, selbst die Ex-Frau. Doch kennen Sie eigentlich schon die Schwester vom Wendler?

Seit 20 Jahren ist Michael Wendler von der Bildfläche nicht mehr wegzudenken. Seit 2010 wird der selbst ernannte German King of Pop auch noch in seinem Alltag von einem Kamerateam begleitet. Denn der 47-Jährige hat mehr zu bieten als nur seine Musik, das denkt er zumindest.

Und so bekam der Ballermannstar 2010 eine eigene Dokusoap, seit 2016 wird er auch von Vox für “Goodbye Deutschland” begleitet. Dort ist der Wendler nicht nur allein zu sehen. Immer an seiner Seite: Tochter Adeline, hin und wieder steht auch Mama Christine vor der Kamera, früher auch Ex-Frau Claudia, seit neuestem jedoch zeigt der Wendler am liebsten seine blutjunge Freundin Laura.

“Michael hat für den Ruhm seine Seele verkauft”

Doch die Familie des Wendlers ist sehr viel größer. Der 47-Jährige hat auch eine vier Jahre ältere Schwester: Bettina. Mit der ist der Sänger jedoch seit Jahren zerstritten. “Michael hat für den Ruhm seine Seele verkauft”, sagte sie vor sechs Jahren in einem Interview. Er habe sie finanziell ruiniert.

View this post on Instagram

Auf dem Geburtstag von meiner Tochter💕

A post shared by Christine (@christine.tiggemann) on

Die Mutter des Schlagerbarden postete auf Instagram ein gemeinsames Bild mit ihrer Tochter. Ob sich Bettina und Michael wieder versöhnt haben, ist nicht bekannt. Zu seiner Mama jedoch hat der Sänger nach wie vor ein gutes Verhältnis. Erst vor kurzem war er mit seiner neuen Freundin bei ihr zu Besuch.
 

  • Shitstorm für Wendler-Freundin: Laura erntet Kritik für Protz-Foto
  • Michael Wendler: Neuer Job für seine Laura
  • Michael Wendler: Jetzt äußert er sich erstmals zum Po-Klatscher
  • Michael Wendler: So denken Lauras Eltern über den Popo-Eklat

 
Zu einem Foto, das der Musiker auf Instagram postete, schrieb sie, dass sie sich “so was von gefreut” habe, ihren Sohn “nach drei Monaten wieder zu umarmen”. “Es war so harmonisch.” Ihren Beitrag beendete sie mit “Alles Liebe euch, wünscht Mutterherz.”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel