So steht Laura Müller bei „Let's Dance“ zu anderen Männern

So steht Laura Müller bei „Let's Dance“ zu anderen Männern

02/13/2020

Bei „Let’s Dance“ kommen sich Tänzer und Promis ganz schön nahe und verbringen viel Zeit zusammen. Muss sich Michael Wendler deshalb Sorgen machen um seine Laura Müller? Die „Let’s Dance“-Teilnehmerin äußert sich jetzt dazu.

Schon bald lässt sich Michael Wendlers (47) Freundin Laura Müller (19) als eine „Let’s Dance“ Kandidaten 2020 in die Arme fremder Männer – der diesjährigen Profitänzer – fallen. Ob ihr Partner sich da Sorgen machen muss? Gegenüber „Bild“ gibt die Brünette zu, dass sie nicht einschätzen könne, wie ihr Freund reagieren werde.

Ihre Aussagen werden ihn aber sicherlich beruhigen können: „Ich habe nur Augen für Michael. Ich verliebe mich jeden Tag neu in ihn und die Liebe wächst und wächst. (…) Meine Liebe zu ihm ist so stark, dass er sich überhaupt keine Gedanken machen braucht.“

So steht Laura Müller bei „Let’s Dance“ zu anderen Männern

Gedanken über eine mögliche Liebesfalle scheint sich Laura Müller ohnehin nicht zu machen. Sie sei aufgeregt, freue sich auf den Wettbewerb und wolle ihr Bestes geben. Gegenüber der „Bild“ meint die Brünette: „Ich bin so unfassbar stolz und kann es immer noch gar nicht richtig glauben. Mein erstes eigenes großes Fernsehformat ganz ohne Michael.“

Laura Müller wäre nicht die erste „Let’s Dance“-Teilnehmerin, die sich in ihren Tanzpartner verliebt. Zwischen Rebecca Mir (28) und dem damals vergebenen Massimo Sinato (39) hatte es in der Sendung gefunkt. Bei Laura Müllers Liebesschwüren an ihren „Schatzi“ dürfte sich Michael Wendler aber gar keine Sorgen machen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel