"Sommerhaus der Stars": Bittere Abrechnung

"Sommerhaus der Stars": Bittere Abrechnung

09/18/2020

"Asozial & menschenunwürdig"

Ist “Das Sommerhaus der Stars” das schlimmste Trash-Format überhaupt?

Sam Dylan, der selbst schon in so manch einem Trash-Format zu sehen war, rechnete im Interview mit OKmag.de jetzt mit dem RTL-Format ab.

Vor allem die Spiele, in denen sich die Promi-Paare duellieren müssen, finde der 29-Jährige “asozial und menschenunwürdig.”

Dabei wäre Sam Dylan beinah selbst mit Freund Rafi Rachek im “Sommerhaus der Stars” gelandet. Im Juni sagten die beide ihre Teilnahme dann aber doch noch ab.

Kaum eine Show sorgt derzeit für so viele Schlagzeilen wie “Das Sommerhaus der Stars” – Positives liest man selten. Auch ein trasherprobtes TV-Gesicht hat eine ganz klare Meinung über die Show …

Reality-Star rechnet mit dem “Sommerhaus der Stars” ab

“Das Sommerhaus der Stars” gehört zu den beliebtesten Reality-Shows in Deutschland. Jährlich freuen sich etliche Zuschauer darauf, mehr oder weniger bekannte Promi-Paare dabei beobachten zu können, wie sie sich gegenseitig in die Pfanne hauen. Immer wieder kommt es zu Drama, Streit und dicken Tränen.

In diesem Jahr scheint es, als hätte sich RTL bei der Kandidatenauswahl selbst übertroffen, denn schon nach Folge 1 dürfte den meisten Fans klar gewesen sein, dass diese “Sommerhaus”-Staffel krasser denn je wird. Der Höhepunkt war bislang wahrscheinlich die Spuck-Attacke von Georgina Fleurs Freund Kubilay Özdemir auf Bachelor Andrej Mangold.

Auch diese Themen könnten interessant für dich sein:

  • “Sommerhaus”-Jenny: Mega-Eklat wegen Eva!

  • Sam Dylan: Die Wahrheit über Georgina Fleur

  • “Sommerhaus der Stars”: Geht RTL damit jetzt zu weit?

Sam Dylan: “Das ist asozial”

Kann es überhaupt noch schlimmer werden? Wahrscheinlich schon – da ist ist sich offenbar auch Sam Dylan sicher. Der 29-Jährige wurde durch seine Teilnahme an der Datingshow “Prince Charming” bekannt. In diesem Jahr kämpfte er sich außerdem ins Finale der RTLZWEI-Show “Kampf der Realitystars” und dürfte damit trasherprobt sein.

Vom “Sommerhaus der Stars” ist er allerdings geschockt, wie er “OKmag.de” im exklusiven Interview verriet. Für ihn sei das Format “menschenunwürdig”:

Das Ding ist auch beim ‘Sommerhaus‘, das ist ja auch so asozial und ich habe schon so viele Sachen gehört und es sind menschenunwürdige Spiele, die da noch kommen,

so Sam.

Tatsächlich werden die Promi-Paare im “Sommerhaus” nicht gerade mit Samthandschuhen angepackt. Zuletzt mussten sich die Stars im Schlamm räkeln, weitere Spiele, in denen sie sich unter anderem in Frischhaltefolie einwickeln und durch Stroh robben müssen, folgen, wie der 29-Jährige wissen will.

Er sollte eigentlich selbst ins “Sommerhaus” ziehen

Überraschende Worte, denn eigentlich sollten auch Sam Dylan und Freund Rafi Racheck in die Promi-WG einziehen, sagten aber im Juni plötzlich doch noch ab … Mit seiner neuesten Aussage scheint allerdings klar, dass wir ihn nicht wohl auch in Zukunft nicht in dem RTL-Format sehen werden.

“Das Sommerhaus der Stars” läuft immer mittwochs und sonntags um 20:15 Uhr bei RTL und jederzeit bei TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel