Stefan Raab: Comeback-Hammer um "TV total" – doch es gibt einen Haken

Stefan Raab: Comeback-Hammer um "TV total" – doch es gibt einen Haken

06/24/2021

Kehrt die beliebte ProSieben-Show zurück?

Dieses Gerücht dürfte einige Herzen höher schlagen lassen: Stefan Raab soll an einem “TV total”-Comeback arbeiten!

Vor fast sechs Jahren verabschiedete sich der beliebte Entertainer in TV-Rente und ist seither hinter den Kulissen als Produzent tätig.

Einziger Wermutstropfen: Nicht Stefan Raab selbst, sondern Kabarettisten Sebastian Pufpaff soll laut “Spiegel” neuer “TV total”-Moderator werden.

Es wäre die TV-Sensation schlechthin: Stefan Raab, 54, soll laut “Spiegel” heimlich an einem Comeback seiner Erfolgsshow “TV total” arbeiten!

Mega-Gerücht um Stefan Raab: Holt er “TV total” zurück?

Über fünf Jahre ist es mittlerweile her, dass sich Stefan Raab aus der Fernsehwelt zurückgezogen hat – und seither wird der beliebte Entertainer von seinen Fans so sehr vermisst, wie kaum ein anderer TV-Rentner. Kein Wunder, denn fast jedes Format des 54-Jährigen – und war es auch noch skurril – war stets ein voller Erfolg, allen voran seine ProSieben-Late-Night-Show “TV total”.

Und jetzt gibt es ein Hammer-Gerücht: Wie der “Spiegel” unter Berufung auf Branchenkreise berichtet, arbeite Stefan Raab aktuell bereits seit einem Jahr still und heimlich an einem Comeback seiner erfolgreichen ProSieben-Show. Wie es weiter heißt, könne “TV total” bereits im Herbst dieses Jahres wieder über die Mattscheiben flimmern.

Mehr zu Stefan Raab liest du hier:

  • Stefan Raab: Abschied von “TV total”-Star Ingrid Kalinowski

  • Stefan Raab: Bitteres TV-Aus

  • Stefan Raab: Das macht der Entertainer heute

 

Enttäuschung: “TV total” ohne Stefan Raab

Einziger Wermutstropfen: Während die Late-Night-Show ins Fernsehen zurückkehren könnte, soll Stefan Raab dies wiederum nicht tun. Obwohl der 54-Jährige als Produzent hinter der Kamera tätig sei, soll seinen einstigen Job angeblich ein anderer übernehmen: Kabarettisten Sebastian Pufpaff. Der 44-Jährige war bislang eher für die öffentlichen-rechtlichen Sender tätig, war beispielsweise mehrfach in der “heute show” oder in seiner eigenen Satire-Sendung “Noch nicht Schicht” zu sehen.

Bestätigt ist die Nachricht über ein Comeback von “TV total” allerdings längst noch nicht, im Gegenteil: Auf Nachfrage der “Bild” erklärte ein ProSieben-Sprecher, er könne eine Rückkehr von Stefan Raabs Show “leider nicht bestätigen. Auch, wenn die Idee noch so verlockend klingt.“ Aber die Hoffnung stirbt zuletzt, denn schließlich war Stefan Raab bislang bekanntermaßen immer für eine Überraschung gut!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel