Sylvana Wollny: Heftige Kritik! "Peinlicher geht’s nicht"

Sylvana Wollny: Heftige Kritik! "Peinlicher geht’s nicht"

11/19/2021

Fiese Kommentare für die Wollny-Tochter

Sylvana Wollny muss im Netz fiese Kommentare über sich ergehen lassen!

Die 29-Jährige nahm in den letzten Wochen und Monaten über 20 Kilogramm ab …

… doch offenbar können sich nicht alle mit der TV-Bekanntheit freuen!

Sylvana Wollny, 29, hat in den letzten Monaten extrem abgenommen, doch über ihren Erfolg können sich nicht offenbar nicht alle freuen …

Die Wollnys: Enormer Abnehm-Erfolg

Bei den Wollnys stehen derzeit alle Zeichen auf Abenehmen: Loredana, Estefania und auch Sylvana Wollny haben den Kilos den Kampf angesagt und in den letzten Wochen und Monaten einiges an Körpergewicht verloren. Logisch, dass sich viele Fans fragen, was wirklich hinter dem enormen Abnehm-Erfolg der Wollnys steckt, denn immerhin verlor Sylvana in kürzester Zeit über 20 Kilo!

Ihr Geheimnis? Nach eigenen Angaben achte sie sehr auf ihre Ernährung und esse viel Gemüse, verzichte auf Getränke mit vielen Kalorien und esse nur noch von kleinen Tellern. Doch an dieser Geschichte haben viele User immer wieder Zweifel – und immer wieder muss sich die 29-Jährige Kritik und sogar schwere Anschuldigungen gefallen lassen.

Mehr zu den Wollnys liest du hier:

  • Die Wollnys: „Wer Vertrauen schenkt, bezahlt mit Tränen“

  • Sarafina Wollny: „Ungewissheit“ – Traurige Enthüllung

  • Loredana Wollny: Wie schlecht geht es ihr? „Nicht gut gefühlt“

 

 

So und ähnlich lauten die Kommentare zu Sylvanas Posting. Andere User wiederum werfen Silvia Wollnys Tochter weiterhin vor, in Bezug auf ihren Abnehm-Erfolg gelogen zu haben: „Ach, die will doch nur zeigen, wie schön sie abgenommen hat. Von wegen Pulver, davon nimmt man nicht so schnell ab!“

Und Sylvana Wollny? Die lässt sich von den ganzen Negativ-Kommentaren offenbar nichts anhaben. Traurigerweise müssten sich die Wollnys aber auch längst daran gewöhnt haben, dass sie im Netz immer wieder Kritik und Hate ernten …

Verwendete Quellen: Instagram

 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel