"Temptation Island V.I.P." trotz Vanessa: Diogo erklärt's

"Temptation Island V.I.P." trotz Vanessa: Diogo erklärt's

11/02/2021

Das muss Diogo Sangre aber mal genauer erläutern! Eigentlich scheint der Ex on the Beach-Teilnehmer gerade auf Wolke sieben zu schweben. Zwar haben er und Vanessa Mariposa noch nicht offiziell verkündet, in einer festen Beziehung zu sein – im Netz scheint es aber ganz so, als wären die zwei weitaus mehr als nur gute Freunde. Komisch, dass jetzt bekannt wurde, dass der Kölner in wenigen Tagen wieder als sexy Verführer bei Temptation Island V.I.P. sein Unwesen treibt. Promiflash gegenüber hat Diogo nun erklärt, wie er trotz der Liebesspekulationen um ihn dabei sein kann.

„Man darf nie vergessen, dass es sich um eine Aufzeichnung handelt und keine Live-Übertragung sein wird. Zwischen dem Dreh und jetzt ist einige Zeit vergangen“, stellte der TV-Star mit Gespräch mit Promiflash klar. Offenbar haben er und Vanessa also nicht direkt nach ihrer gemeinsamen Zeit bei „Ex on the Beach“ und Are You The One? zueinander gefunden, sondern erst später. Bei den Dreharbeiten zum Fremdgehformat war Diogo demnach Single. Tatsächlich betonte er auch, dass die Blondine voll und ganz hinter ihm und dem Fernsehauftritt stehe: „Vanessa wünscht mir für jede TV-Show alles Gute.“

Schon vorab kündigte der Tätowierer an, dass sich die Fans auf was gefasst machen können: Bei „Temptation Island V.I.P.“ will er nämlich Vollgas geben. „Wer mich kennt, weiß, dass ich immer aufs Ganze gehe. Sonst würde ich auch nicht teilnehmen. Ich bin kein Typ für halbe Sachen“, stellte er klar. Seiner Meinung nach habe er das in den vergangenen Formaten auch schon zur Genüge bewiesen.

„Temptation Island V.I.P.“ ab dem 11. November auf RTL+

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel