Tod von Kim-Kardashian-Double: Frau festgenommen

Tod von Kim-Kardashian-Double: Frau festgenommen

05/12/2023

Im Zusammenhang mit dem Tod von Kim-Kardashian-Double Christina Ashten Gourkani ist eine Frau verhaftet worden. Sie soll ohne Lizenz Po-Injektionen verabreicht haben.

Mehr News zu Stars & Unterhaltung

Im April verstarb Social-Media-Star Christina Ashten Gourkani überraschend im Alter von 34 Jahren. Medienberichten zufolge hatte eine falsch ausgeführte Po-Injektion zu einem Herzstillstand und schließlich zum Tod geführt.

Die Frau, die ihr in einem Hotelzimmer im kalifornischen Burlingame „mehrere Injektionen mit Silikon“ verabreicht haben soll, befindet sich nach Angaben von „TMZ“ aktuell in Polizeigewahrsam. Laut Protokoll wurde sie vergangenen Monat in Florida verhaftet.

Der 50-jährigen Vivian Alexandra Gomez wird nicht nur fahrlässige Tötung, sondern auch die Ausübung ärztlicher Behandlungen ohne Lizenz vorgeworfen.

Christina Ashten Gourkani: Ein Star auf Social Media und OnlyFans

Die Nachricht über den Tod von Christina Ashten Gourkani wurde Ende April publik. „Mit tiefer Trauer und gebrochenem Herzen müssen wir den erschütternden, unglücklichen und unerwarteten Tod unserer wunderschönen geliebten Tochter und Schwester Christina Ashten Gourkani bekannt geben“, erklärte die Familie in einem Statement.

In den frühen Morgenstunden des 20. April habe die Familie einen Anruf eines Familienmitglieds erhalten, das ihr mitteilte, dass Gourkani im Sterben liege. Im Krankenhaus erfuhren ihre Angehörigen, dass sich ihr Gesundheitszustand nach einem Herzstillstand immer weiter verschlechtert habe.

Die Kim-Kardashian-Doppelgängerin, die sich auch Ashten G nannte, wurde als Social-Media-Star mit rund 618.000 Instagram-Followern bekannt und war auch auf der Plattform OnlyFans aktiv. © 1&1 Mail & Media/spot on news

Anzeichen verdichten sich: Datet Taylor Swift jetzt Matty Healy?

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel