Top 20 ausgeladen: Für GNTM-Girls ein "Schlag ins Gesicht"

Top 20 ausgeladen: Für GNTM-Girls ein "Schlag ins Gesicht"

05/24/2021

Am 27. Mai 2021 ist es so weit! Die vier Nachwuchsmodels Dascha (21), Soulin, Romina (21) und Alex haben die Chance, Germany’s next Topmodel zu werden. In der fulminanten Show, die den Wettbewerb alljährlich abschließt, gab es bisher stets ein Wiedersehen mit einigen ausgeschiedenen Teilnehmerinnen. Diese durften in der Vergangenheit noch mal ihr Können auf dem Laufsteg zum Besten geben – bis jetzt! Dieses Mal wird wohl leider alles anders sein beim Finale!

Elisa (21), die es auf Platz zehn schaffte, meldet sich jetzt mit schlechten Nachrichten auf Instagram bei ihren Fans: “Der Top-20-Walk dieses Jahr fällt aus”, verkündet die hübsche Blondine sichtlich enttäuscht in ihrer Story und merkt an: “Das ist natürlich ein Schlag ins Gesicht.” Der Grund für die Absage: “Es spielen da höhere Mächte mit.” Ins Detail geht die 21-Jährige diesbezüglich jedoch nicht.

Auf dem offiziellen Profil der Show erfährt man jedoch, dass infolge eines positiven Coronatests bei einem der GNTM-Girls entschieden wurde, das Finale allein mit den Finalistinnen durchzuführen. Für diese Vorsichtsmaßnahme muss auch Ex-Teilnehmerin Chanel (20) Verständnis aufbringen. Trotzdem gesteht die Dunkelhaarige: “Ich bin supertraurig.” Die Brünette drückt jedoch die Daumen für die vier Verbliebenen!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel