Topmodel Emily Ratajkowski löst mit Nacktbildern Shitstorm aus

Topmodel Emily Ratajkowski löst mit Nacktbildern Shitstorm aus

09/25/2022

Badespaß mit dem Söhnchen (1)

Topmodel Emily Ratajkowski löst mit Nacktbildern Shitstorm aus

Topmodel Emily Ratajkowski (31) zeigt sich auf Social Media gerne freizügig. Jetzt treibt es die zeigefreudige Model-Mama aber auf die Spitze und postet mehrere Schnappschüsse von sich und ihrem einjährigen Sohn nackt beim Baden. Für einige User hat dieser intime Moment nichts auf Instagram zu suchen. Da lässt der Shitstorm nicht lange auf sich warten.

Dieser Badespaß ging nach hinten los

Viele kennen Emily Ratajkowski aus dem Musikvideo zu dem ehemaligen Sommerhit „Blurred Lines“ von Robin Thicke (45) aus dem Jahre 2013, in dem sie sich halbnackt in die Herzen der Fans tanzte. Seitdem ging es mit ihrer Karriere steil bergauf. Heute zählt das Model zu den ganz Großen im Geschäft und hat fast 30 Millionen Anhängern auf Instagram. Auf der Plattform polarisiert sie immer wieder mit nackten Tatsachen und zeigt intime Einblicke in ihr privates Leben.

LESETIPP: Emily Ratajkowski zeigt ihren Sohn Sly zum 1. Mal bei Instagram

Während sich viele Promi-Eltern dazu entscheiden, ihre Sprösslinge aus der Öffentlichkeit raus zu halten, geht Emily das Ganze etwas anders an. Regelmäßig postet sie Clips und Schnappschüsse mit ihrem gerade einmal einjährigem Söhnchen Sylvester Apollo Bear, der im März 2021 zur Welt kam. Geht sie damit nun einen Schritt zu weit?

„Ganz schön seltsam“: Die Community ist aufgebracht

„Loml“, was die Abkürzung für „Love of my Life“ ist und auf Deutsch so viel bedeutet wie „Liebe meines Lebens“, schreibt Emily zu ihrer umstrittenen Foto-Reihe auf Instagram. Zu sehen ist das Supermodel und ihr Sprössling nackig in der Badewanne. Ein intimer Moment, der für viele ihrer Follower nichts auf Social Media zu suchen hat.

„Seit wann ist es üblich, intime Nacktbilder von Kindern ins Internet zu stellen. Creeps brauchen heutzutage kein Darknet mehr“, kommentiert eine aufbrachte Userin die Schnappsschüsse und erntet dafür eine Menge Zuspruch. „Ist ja ok, wenn du mit deinem Sohn baden willst, aber nackt mit ihm zu posieren und es zu posten? Ganz schön seltsam“, lautet das Urteil einer weiteren Kritikerin. Emily, die sich vor kurzem von ihrem Noch-Ehemann Sebastian Bear-McClard getrennt hat, lässt die Vorwürfe und besorgten Stimmen bisher unkommentiert. (ean)

Wir wollen Ihre Meinung wissen!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel