Tränen bei Promi BB: Ginger wurde von Ex misshandelt

Tränen bei Promi BB: Ginger wurde von Ex misshandelt

08/10/2019

Krasses Geständnis von Ginger Costello! Das sonst so gut gelaunte Ex-Erotiksternchen zeigt in der zweiten Folge von Promi Big Brother eine ganz andere Seite von sich. Die Ehefrau von Bert Wollersheim (68) kann ihre Tränen auf dem Campingplatz im Kreise ihrer Mitbewohner nicht unterdrücken, denn: Ein lockeres Gespräch entwickelt sich in einen Rückblick in ihre harte Vergangenheit. Ginger gesteht, von ihren Ex-Freunden übel misshandelt worden zu sein!

Während der Diskussion über ihren einstigen Job in einer Hamburger Kneipe platzt Ginger plötzlich mit schockierenden Informationen über ihre Beziehung zu ihrem Ex-Freund heraus: „Der ist mit einem Messer auf mich losgegangen, der hat mich krankenhausreif geschlagen“, offenbart sie. Ihr ehemaliger Partner habe ein Alkohol- und Drogenproblem gehabt und soll sie regelmäßig beschimpft und sogar Zigaretten auf ihr ausgedrückt haben. Oftmals habe sie ängstlich in einer Ecke gehockt – Polizeieinsätze hätten die Misshandlungen nicht stoppen können. Damit aber nicht genug: Auch ihr darauffolgender Freund sei derartig gewalttätig gewesen, dass er ihr sogar den Arm gebrochen habe. „Früher ging es mir nicht so gut. Ich hatte wirklich nur Arschlöcher als Freunde“, weint Ginger im Sprechzimmer bitterlich.

Die schockierende Story geht glücklicherweise herzerwärmend aus – die Container-Bewohnerin erzählt von ihrer erfüllten Beziehung mit Ehemann Bert: „Ich bin so glücklich, dass ich den habe. Er hat mich seit dem ersten Tag behandelt wie eine Prinzessin. Er macht alles, um mich glücklich zu machen“, freut sich der Blondschopf – und ihre TV-Kollegen freuen sich mit ihr mit! Einzig die Sehnsucht nach ihrem Traummann macht ihr aktuell zu schaffen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel