Trotz neuer Harry-Doku: Queen mit breitem Lächeln unterwegs

Trotz neuer Harry-Doku: Queen mit breitem Lächeln unterwegs

05/23/2021

Die Queen (95) ist bester Laune! Nachdem am Freitag eine neue Dokumentation veröffentlicht worden war, in der ihr Enkel Prinz Harry (36) abermals über die Royals auspackt und die er selbst sogar mitproduzierte, hätte seine Großmutter eigentlich allen Grund gehabt, in angespannter Stimmung zu sein. Doch Queen Elizabeth II. scheint von den aktuellen Geschehnissen wenig beeindruckt zu sein. Nur wenige Stunden nach der Veröffentlichung der Produktion wirkte die Königin überaus glücklich.

In ihrer Residenz Schloss Windsor gewährte das britische Staatsoberhaupt am Freitagmorgen Audienzen, und zwar Lim Thuan Kuan, dem Hochkommissar der Republik Singapur, und Cesar Rodriguez-Zavalla, dem Botschafter von Uruguay. Dabei lächelte die 95-Jährige viel und erfreute sich bester Laune, wie das Wochenmagazin Hello! jüngst berichtete. Nur wenige Stunden zuvor war die neue Dokumentation ihres Enkels Prinz Harry mit dem Titel “The Me You Can’t See” (zu Deutsch: Das Ich, das ihr nicht sehen könnt) auf der Streamingplattform Apple TV+ online gegangen.

In der Doku-Reihe spricht Harry über seine psychische Gesundheit. Dabei geht er besonders auf prägende Momente seines Lebens ein, wie den Tod seiner Mutter Prinzessin Diana (✝36) im Jahr 1997 oder die negativen Nachrichten über ihn und seine Frau Meghan in den sozialen Medien. Harry erzählt der Moderatorin Oprah Winfrey (67) zudem, dass seine Familie damals nicht über den Tod von Lady Di gesprochen habe.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel