Trotz Reiseverbot: UK-Dschungelcamp wird in Wales gedreht

Trotz Reiseverbot: UK-Dschungelcamp wird in Wales gedreht

10/16/2020

Das UK-Dschungelcamp kann doch stattfinden! Aufgrund der aktuellen Gesundheitskrise wird die britische Variante der Trash-Show in diesem Jahr nicht in Australien, sondern in der Burg Gwrych Castle in Wales gedreht. Doch die dortigen neuen Lockdown-Regeln hätten den Machern fast einen Strich durch die Rechnung gemacht. Jetzt erklärte der Sender allerdings: Die Show wird trotz aller Einschränkungen wie geplant in Wales gedreht!

Zu den neuen Regelungen gehört unter anderem ein Einreiseverbot für Menschen aus Risikogebieten. Davon könnten auch einige der Kandidaten betroffen sein. Ein Sprecher der Show gab nun allerdings gegenüber Daily Mail bekannt, dass die Dreharbeiten dadurch nicht in Gefahr sind. “‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!’ wird sich weiterhin an alle relevanten Richtlinien sowie unser eigenes Covid-Protokoll halten”, hieß es in dem Statement.

Aber nicht nur die britischen Promis werden ihr Lager bald in dem walisischen Spukschloss aufschlagen. Auch das deutsche Dschungelcamp wird dieses Mal auf Gwrych Castle stattfinden. Was für Aufgaben und Hindernisse dort genau auf die Teilnehmer warten, ist noch nicht bekannt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel