TV-Koch Alfons Schuhbeck hat 25 Kilo abgenommen

TV-Koch Alfons Schuhbeck hat 25 Kilo abgenommen

04/05/2021

Alfons Schuhbeck hat in den vergangenen Monaten abgenommen. Satte 25 Kilo hat der Mannschaftskoch des FC Bayern München verloren. Ein Kilo solle noch weg, erklärt er und verrät sein aktuelles Gewicht.

“Ich bin in der Jugend des Alters – da muss man halt a bisserl was tun”, erklärte er dem Blatt und berichtete, dass er 25 Kilo innerhalb von einem Jahr und drei Monaten abgenommen habe. Weiter erzählte er im Dialekt: “Ich bin jetzt bei 96 und geh noch auf 95 – des is dann Sach’ gnua. Dann schaug i allerweil noch männlich aus und es is no allerweil ois da.”

“Dauerverzicht macht koa Freud”

Wie genau er an Gewicht verloren hat, verriet Schuhbeck auch. So betonte er, dass er auf nichts wirklich verzichtet, jedoch “weiße[s] Mehl um 80 Prozent reduziert” zu haben. Er habe also mehr Gemüse und etwas weniger Brot und Nudeln gegessen, so Schuhbeck, der aber auch erzählte: “Trotzdem habe ich bei einem schönen Anlass noch einen Wein und ein Bier getrunken.” Sein Motto: “Dauerverzicht ist nicht nachhaltig und macht koa Freud.” Hinzu kamen Kraftsport und Ergometereinheiten.

  • Sie standen sich sehr nahe: TV-Koch Frank Rosin trauert um seine Mutter
  • “Kitchen Impossible” begeistert: ”Fühle mich wie unter lustigen Freunden”
  • Sven Deutschmanek: ”Bares für Rares”-Experte postet seltenes Familienfoto

Alfons Schuhbeck bekocht die Spieler und das Team des FC Bayern München und arbeitet auch als deren Foodcoach. Außerdem vertreibt er eine eigene Produktlinie, ist Inhaber mehrere Läden und Restaurants. Zudem tritt er regelmäßig in der ZDF-Show “Die Küchenschlacht” als Moderator auf.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel