Ullmann über Flirt mit Neymar: "Es war eine schöne Zeit"

Ullmann über Flirt mit Neymar: "Es war eine schöne Zeit"

05/28/2021

Zweieinhalb Jahre nach der Trennung von Kostja Ullmann spricht Janin Ullmann ganz offen über das Liebes-Aus, den Flirt mit Neymar und einen Wunsch, den sie sich mit ihrem Exmann nicht erfüllen konnte.

“Ich habe mir das nicht so gewünscht”

Die Trennung haben beide mittlerweile überwunden, auch wenn sie für das einstige Traumpaar der Schauspielbranche genauso überraschend kam wie für Freunde und Fans. “Ich glaube, das war total unerwartet – für viele”, erzählt die 39-Jährige im Interview mit RTL. “Ich denke, für uns vielleicht auch ein bisschen, dass es dann so weit gekommen ist. Und das ist bestimmt nichts, was wir uns so gewünscht hätten.”

Kostja und Janin Ullmann: 2018 gaben die beiden ihre Trennung bekannt. (Quelle: Alexander Koerner/Getty Images)

Nach zwölf gemeinsamen Jahren stand die Ehe auf einmal vor einem Scherbenhaufen. “Ich habe mir das überhaupt gar nicht so gewünscht. Ich habe mir das auch nicht so vorgestellt”, so die Schauspielerin weiter.

“Ich wäre unglaublich gerne Mutter”

Mit dem Ehe-Aus platzte auch erst einmal der Traum von einer eigenen Familie. “Ich wäre unglaublich gerne Mutter. Ich wäre auch am liebsten schon Mama von zwei, drei Kindern”, erzählt Janin Ullmann. “Jetzt ist meine Situation, wie sie ist.” Dass aber Supermodel Naomi Campbell mit 50 Jahren erstmals Mutter geworden ist, stimmt die Schauspielerin optimistisch.

  • Beim ersten Date ins Bett: Warum Charlotte Würdig nicht über Nacht bleibt
  • Nach zehn Monaten Liebe: ”Unter uns”-Star Claudelle Deckert hat sich verlobt
  • “Einfach, weil ich es kann”: Lilly Becker postet Foto in Unterwäsche im Netz

Auch einen neuen Mann in ihrem Leben würde sich Janin Ullmann wieder wünschen. 2020 machte sie dann auf einmal Schlagzeilen als neue Freundin von Fußballprofi Neymar. Mehrmals wurden die beiden zusammen gesehen, bestätigt wurde eine Beziehung jedoch nie. Heute sagt sie: “Es war eine schöne Zeit.” Mehr aber auch nicht.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel