Ulrika Jonsson in Sorge: Ihre Tochter liegt im Krankenhaus

Ulrika Jonsson in Sorge: Ihre Tochter liegt im Krankenhaus

04/29/2021

Ulrika Jonsson (53) ist beunruhigt! Für gewöhnlich kennt man die Moderatorin als absolute Frohnatur. Wenn es um das Wohl ihrer inzwischen erwachsenen Tochter Bo geht, macht sich die TV-Bekanntheit aber immer wieder Gedanken. Der Grund: Die mittlerweile 20-Jährige leidet an einem angeborenen Herzfehler, der die linke Kammer des Organs beeinflusst. Jetzt kam es offenbar erneut zu Komplikationen: Bo musste erneut ins Krankenhaus – und Mama Ulrika ist in großer Sorge.

“Wenn dein Plan, früh schlafen zu gehen, einfach so dahin ist”, teilte Ulrika am vergangenen Dienstag ihrer Community via Instagram mit. An erholsame Nachtruhe ist bei der britischen TV-Bekanntheit mit schwedischen Wurzeln aktuell also nicht zu denken – stattdessen liegt die 53-Jährige stundenlang wach und wartet auf Updates zum Gesundheitszustand ihres Nachwuchses aus dem Krankenhaus. Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage darf sich niemand mit der Patientin im Zimmer aufhalten. Warum sich ihre Tochter derzeit wieder in der Klinik befindet, behielt Ulrika bis dato allerdings für sich.

Bereits als Baby musste sich Bo einer lebensrettenden Operation an ihrem Herzen unterziehen. Seitdem herrscht in Sachen Gesundheit bei der jungen Frau ein ständiges Auf und Ab. Vor wenigen Monaten gab es dann aber wieder einen Lichtblick: Aufgrund ihrer bekannten Vorerkrankungen bekam Ulrikas Tochter eine Impfung gegen das Coronavirus.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel