Umsonst in Klinik: Hilaria Baldwin glaubte, ihr Baby kommt

Umsonst in Klinik: Hilaria Baldwin glaubte, ihr Baby kommt

08/29/2020

Da hat sich Hilaria Baldwin (36) wohl etwas zu früh gefreut! Die Schauspielerin erwartet momentan ihr fünftes Kind. Seit der Verkündung ihrer Schwangerschaft gibt sie ihren Fans in den sozialen Netzwerken regelmäßig Babybauch-Updates und fiebert der Geburt ihres Nachwuchses ganz aufgeregt entgegen. Am Donnerstagabend war sie plötzlich der festen Überzeugung, dass es losgeht. Im Krankenhaus angekommen schickte man sie aber wieder nach Hause: Es war nur falscher Alarm.

“Ich habe schon Millionen Kinder bekommen, aber ich bin heute drei Stunden zum Arzt gefahren, weil ich dachte, ich habe vielleicht Wehen”, schrieb die 36-Jährige in ihrer Instagram-Story. Eigentlich hat sie als Vierfach-Mutter genügend Erfahrung, um ein Gespür zu entwickeln, wann der oder die Kleine tatsächlich auf den Weg machen sollte. Aber da die Klinik so weit weg ist, habe sie versucht, die Vorzeichen der Geburt noch früher zu erkennen – die Konsequenz: “Ich war zehn Minuten da und musst dann drei Stunden zurückfahren, weil ich keine Wehen hatte.”

Vielleicht sind auch einfach die Hormone mit Hilaria durchgegangen. Erst vor rund einem Monat gab sie zu: “Ich werde immer so emotional, wenn ich mir wirklich klarmache, dass mein kleiner Baldwinitos nur noch für eine Weile der Kleinste der Familie ist.” Aber ein paar Tage bisschen muss sie sich wohl noch gedulden. Der errechnete Geburtstermin ist nämlich erst im September.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel