US-Stars werben nackt für die Briefwahl

US-Stars werben nackt für die Briefwahl

10/10/2020

Sarah Silverman, Naomi Campbell, Mark Ruffalo und Chris Rock geben für die Briefwahl ihr letztes Hemd. Sie und viele andere Comedy-Größen und Stars werben in einem Werbeclip der Organisation „RepresentUs“ für die korrekte und umgehende Teilnahme an der US-Briefwahl.

Dass dabei fast alle Protagonisten dabei nackt sind, sorgt nicht nur für Aufmerksamkeit, es hat auch einen tieferen Sinn. Mit ihren nicht vorhandenen Outfits nehmen die Stars Bezug auf die sogenannten „nackten Stimmzettel“, bei denen die Wähler in 16 Staaten ihre Postwahlscheine nacheinander in zwei getrennte Umschläge stecken mussten, um gültig zu sein. Sarah Silverman beispielsweise in dem Clip: „Wenn Sie nicht genau das tun, was ich Ihnen sage, dann könnte Ihr Stimmzettel weggeworfen werden!“

Die US-Wahl findet am 03. November statt. Jeder Bundesstaat hat eigene Regeln für die Briefwahl. In den meisten reicht es, wenn der Brief am Wahltag abgestempelt ist, ankommen darf er dann sogar bis zum 13. November.

Foto: (c) Aaron J. Thornton / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel