"Verbotene Liebe"-Star Thomas Gumpert überraschend gestorben

"Verbotene Liebe"-Star Thomas Gumpert überraschend gestorben

01/07/2021

Ein großer Verlust für die deutschsprachige Künstlerszene: Thomas Gumpert ist tot. Der Schauspieler ging bei Verbotene Liebe als Graf und Vater von Ansgar von Lahnstein (Wolfram Grandezka, 51) in die Geschichte der Daily ein. Fünf Jahre gehörte er zum Stamm-Cast, bis er 2008 bei einem Absturz seines Privatjets den Serientod starb. Doch die TV-Karriere war damit keinesfalls ad acta gelegt: Zuletzt sah man Thomas 2019 im RTL-Format “Beck is back!”. Nun ist er völlig unerwartet verstorben.

Thomas‘ Management bestätigte seinen Tod gegenüber Bild. Weitere Details und Hintergründe sind aktuell noch nicht bekannt. Der Fernsehstar ist gerade einmal 68 Jahre alt geworden. “Und traurig beginnt auch dieses Jahr. Gute Reise, lieber Thomas”, bekundete unter anderem Schauspielerin Katy Karrenbauer (58) bereits bei Facebook ihr Beileid. “Es war immer eine große Freude, mit dir zu arbeiten”, lauten ihre rührenden Zeilen im Netz.

Doch Gumpert konnte sich nicht nur vor der TV-Kamera einen Namen machen: Der gebürtige Brandenburger stand auch auf etlichen Theaterbühnen. Seit 1972 zählte er zu verschiedenen Ensembles – darunter zu dem des Deutschen Nationaltheaters in Weimar, des Theaters im Palast Berlin, des Theaters in Dortmund oder auch des TATs in Frankfurt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel