Vier Anklagepunkte: Blue-Sänger Lee Ryan muss vor Gericht

Vier Anklagepunkte: Blue-Sänger Lee Ryan muss vor Gericht

01/08/2023

Dieses Benehmen zieht für Lee Ryan (39) Konsequenzen nach sich. Der Sänger der britischen Boyband Blue wurde im August 2022 am Flughafen von Glasgow verhaftet. Nach der Landung wurde der Musiker festgenommen und musste die Nacht im Gefängnis verbringen. Der vierfache Vater soll an Bord betrunken gewesen sein und mit seinem Verhalten für Aufruhr gesorgt haben. Nun wird sich Lee wegen dieses Vorfalls vor Gericht verantworten müssen.

The Sun berichtete, dass der 39-Jährige vergangenen Juli während eines Fluges eine Stewardess beleidigt und einen Polizisten geschlagen haben soll. Nächsten Donnerstag soll Lee vor Gericht erscheinen – gegen ihn werden vier Anklagen erhoben. Es wird behauptet, dass er das Kabinenpersonal beschimpft haben soll: Lee wird vorsätzliche Belästigung im Zusammenhang mit Rassismus vorgeworfen.

Kurz nach dem Zwischenfall meldete sich Lee persönlich zu Wort. „Wie bereits erwähnt, hatte ich schon immer Probleme mit dem Alkohol und habe deshalb oft dumme Dinge gesagt oder getan, die mir und meinem Umfeld Probleme bereitet haben“, hieß es in seinem Statement.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel