Vor Babynews: Jason Wahlers Frau hatte 2020 eine Fehlgeburt

Vor Babynews: Jason Wahlers Frau hatte 2020 eine Fehlgeburt

05/21/2021

Jason Wahlers Frau Ashley spricht über ihre Schicksalsschläge. Der Schauspieler und seine Frau könnten momentan eigentlich wohl kaum glücklicher sein: Im Februar gab das Paar bekannt, dass es nach der Geburt seiner Tochter im Jahr 2017 seinen zweiten gemeinsamen Nachwuchs erwartet. Doch bis dahin war es ein weiter Weg – und vor allem ein schwerer. Ashley verriet nun, dass sie im vergangenen Jahr eine Fehlgeburt erlitten hatte.

In einer neuen Episode der Reality-Serie “The Hills: New Beginnings”, in der Ashley und ihr Mann zu den Protagonisten zählen, erzählte die 32-Jährige, dass sie und Jason sich nach einer Beziehungskrise erst im Mai des vergangenen Jahres wieder dafür bereit gefühlt hätten, ein Kind zu bekommen. Ashley wurde dann ziemlich schnell schwanger. “Neun Wochen später ging ich zum Ultraschall. Ich erinnere mich daran, dass mein Arzt mir sagte, ich hätte keinen Fötus, ich hätte eine Molenschwangerschaft und müsste innerhalb weniger Tage operiert werden, um sicherzustellen, dass es kein Krebs ist.” Bei einer Molenschwangerschaft entwickelt sich zwar die Plazenta, aber kein Embryo. Wenn der Körper nicht von allein für die Fehlgeburt sorgt, muss der zurückgebliebene Zellklumpen operativ entfernt werden. Diese Rückstände können jedoch auch bösartig sein und Krebs verursachen.

Die OP fand im Juli statt. Bis sich Ashleys Körper davon komplett erholt hatte, dauerte es jedoch Monate. Dass sie danach wieder schwanger wurde, macht sie überglücklich: “Worte können nicht beschreiben, wie dankbar ich für dieses Wunderbaby bin.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel