Vor James (†58): Robert Redford verlor schon einen Sohn

Vor James (†58): Robert Redford verlor schon einen Sohn

10/20/2020

Robert Redford (84) musste bereits mehrere schwere Verluste verkraften. Vergangene Woche wurde bekannt, dass der Sohn des Schauspielers, James Redford, mit nur 58 Jahren verstorben ist. Der Regisseur erlag seiner langjährigen Krebserkrankung. Für den Star aus “Der Pferdeflüsterer” eine furchtbare Zeit der Trauer und schon der zweite schlimme Todesfall eines seiner Kinder: Roberts erster Sohn Scott starb bereits kurz nach seiner Geburt.

Das berichtet unter anderem Mirror. Gemeinsam mit seiner ersten Ehefrau Lola Van Wagenen durfte sich die Hollywood-Ikone über zwei Söhne und zwei Töchter freuen. 1959 kam ihr erster Spross Scott zur Welt – doch das Kind lebte nicht lange: Zwei Monate nach seiner Geburt starb der Kleine am plötzlichen Kindstod. Robert und Lola sollen damals nach dem Schicksalsschlag vollkommen am Boden zerstört gewesen sein und ihren Jungen in einer privaten Zeremonie beerdigt haben.

Nach dem Tod seines zweiten Sohns äußerte sich Robert nicht öffentlich zu dem Trauerfall. Ein Sprecher erklärte jedoch, der 84-Jährige verkrafte die schwere Zeit im Kreise seiner Familie. “Wenn man ein Kind verliert, ist die Trauer unermesslich”, hieß es in dem Statement weiter.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel