Wegen Corona: Don Francis darf seiner Frau nicht näherkommen

Wegen Corona: Don Francis darf seiner Frau nicht näherkommen

11/19/2020

Don Francis und seine Frau Kristina müssen eine ungewöhnliche Zeit durchmachen. Gerade erst war der Entertainer bei Like Me – I’m Famous zu sehen und kämpfte gegen andere mehr oder weniger bekannte Promis um den Sieg. Obwohl er schon seit einigen Wochen wieder zu Hause bei seiner Partnerin ist, werden die beiden erneut getrennt. Kristina ist an Corona erkrankt und muss Abstand zu ihrem Ehemann halten.

Die beiden leben gemeinsam in einer Finca und sind dort tatsächlich räumlich voneinander getrennt. “Wir haben auch keinen Körperkontakt. Ich bin ins Gästezimmer gezogen und wir halten Abstand voneinander. Alles wird ständig desinfiziert”, erklärt der Partyveranstalter gegenüber Promiflash. Er selbst habe sich nicht testen lassen, da er keinerlei Symptome habe. In Quarantäne müsse er ja so oder so. Sollte bei ihm allerdings Fieber oder ähnliche Krankheitssymptome auftreten, würde er sofort einen Test machen lassen. “Es ist ein komisches Gefühl, Corona im Haus zu haben, aber bis jetzt geht,s uns ja den Umständen entsprechend gut. Wir versuchen, wie bei einer Grippe damit umzugehen und uns nicht verrückt zu machen.”

Seine Liebste hingegen habe typische Grippesymptome wie leichtes Fieber, Verlust der Geschmacksnerven und Kurzatmigkeit. Eichhörnchen – wie er Kristina liebevoll nennt – liege die ganze Zeit im Bett und er würde währenddessen mit den gemeinsamen Hunden im Garten sein oder auf seinem Klavier spielen und neue Songs schreiben. “Freunde von uns gehen für uns einkaufen und stellen uns die Sachen vor unsere Eingangspforte unseres Hauses”, berichtet Don im Promiflash-Interview.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel