Wegen Corona: Keira Knightley verlässt Serie "The Essex Serpent"

Wegen Corona: Keira Knightley verlässt Serie "The Essex Serpent"

10/13/2020

Keira Knightley muss Prioritäten setzen. Da auch sie die Auswirkungen der Corona-Pandemie zu spüren bekommt, ist sie gezwungen, ihre Hauptrolle in “The Essex Serpent” abzusagen.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Überraschung bei der geplanten Apple-Serie “The Essex Serpent”: Schauspielerin Keira Knightley hat einen Rückzieher gemacht. Sie wird die Hauptrolle nicht wie geplant übernehmen. Wie unter anderem das US-Branchenportal “Deadline” berichtet, begründete ihr Sprecher den Schritt mit der Corona-Pandemie.

Demnach ist die derzeit rollende zweite Welle in Großbritannien dafür verantwortlich. Die Britin habe keine akzeptable Lösung für die Betreuung ihrer Kinder für die zehnwöchige Drehzeit finden können und habe deswegen die Verträge aufgekündigt.

Die Dreharbeiten zur Serien-Adaption des Romans “Die Schlange von Essex” aus der Feder von Sarah Perry hätten in wenigen Wochen starten sollen. Nun sei die Vorproduktion der Serie von Apple TV+ jedoch vorerst auf Eis gelegt, um eine neue Hauptdarstellerin zu finden.

Knightley war in das Projekt nicht nur als Schauspielerin eingebunden, sondern auch als Co-Produzentin. Ob die 35-Jährige auch diese Funktion ruhen lässt, ist bislang noch nicht bekannt.

Sie ist Hollywood-Star und Mutter

Keira Knightley ist seit 2011 mit Musiker James Righton liiert. Im Mai 2013 gaben sich die Schauspielerin und der frühere Keyboarder der Rave-Band Klaxons in Frankreich das Jawort. Zwei Jahre darauf erblickte der erste gemeinsame Nachwuchs das Licht der Welt: Tochter Edie. Im September 2019 folgte eine weitere Tochter namens Delilah. Die Familie lebt in London© 1&1 Mail & Media/spot on news

"Die Misswahl": Exklusiver Clip zum neuen Kinofilm von Keira Knightley

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel