Wegen Nase: Priyanka Chopra wurde gehänselt und verlor Jobs

Wegen Nase: Priyanka Chopra wurde gehänselt und verlor Jobs

02/18/2021

Priyanka Chopra (38) ist nicht nur im Jahr 2000 zur Miss India gekürt worden, sondern erhielt sogar den Titel der Miss World. Tatsächlich ist jedoch nicht mehr alles echt am Körper der Schauspielerin, denn sie wurde bereits mehrmals operiert. Als bei der “Quantico”-Darstellerin Polypen in der Nase entfernt werden mussten, brach der Arzt ihr versehentlich den Nasenrücken. Seitdem sah nicht nur die Nase, sondern das komplette Gesicht des Bollywoodstars anders aus. Priyanka wurde deswegen verspottet.

In ihrer Biografie “Unfinished” berichtet die 38-Jährige davon, dass sie nach ihrer verpfuschten Operation “Plastik-Chopra” genannt wurde. Die hübsche Brünette verlor nach dem Eingriff außerdem zwei Schauspielengagements, weil ihre ursprüngliche Nase weg war. “Durch das Gerede über Körperteile und Hauttöne fühlte ich mich abgewertet und unsichtbar und war mir unsicher hinsichtlich meiner Zukunft”, gestand sie. Um ihre Nase korrigieren zu lassen, unterzog sich die Beauty weiteren OPs.

Heute habe sie sich mit ihrem neuen Gesicht arrangiert: “Wenn ich jetzt in den Spiegel schaue, bin ich nicht mehr überrascht. Ich habe mit diesem etwas anderen Ich Frieden geschlossen.” Doch weil das nicht immer so war, habe sie lange Zeit verschwiegen, dass sie gehänselt wurde. Sie erklärte dazu: “Ich entscheide am Ende darüber, was ich verrate und was nicht.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel