Weiterhin keine Oasis-Reunion in Sicht

Weiterhin keine Oasis-Reunion in Sicht

08/05/2019

Noel Gallagher wird seinem Bruder Liam niemals verzeihen, dass er seine Familie beleidigt hat und beharrt darauf, dass Liam nur mit seinem Benehmen davonkommt, weil er ein Rockstar ist.

Der 52-jährige Sänger attackierte seinen jüngeren Bruder und ehemaligen Oasis-Bandkollegen für dessen verbalen Angriff auf Noels Frau Sara McDonald und im Besonderen auch für eine WhatsApp-Nachricht, die Liam der 19-jährigen Tochter des Gitarristen, Anais, schickte. In dieser Mitteilung wies der ‚Shockwave‘-Sänger seine Nichte an, ihrer Stiefmutter Sara mitzuteilen, „sehr vorsichtig“ zu sein, nachdem sie ihn vor seiner Performance auf dem Glastonbury Festival im Juni verspottet hatte.

Noel ist fest davon überzeugt, dass Liam die Grenze überschritten hat, indem er seine Familie mit in die brüderliche Fehde einbezog. Daher ist eine Versöhnung der beiden von Noels Seite weiterhin definitiv nicht in Sicht. In einem Interview mit der ‚The Guardian‘-Zeitung gab der ‚In The Heat Of The Moment‘-Star zu: „Ich habe einen fatalen Fehler in meinem ansonsten perfekten Charakter, nämlich, dass ich Menschen nicht verzeihen kann. […] Wenn Liam kein Rockstar wäre, sondern einfach nur ein Onkel, […] würde er einen Besuch von der Polizei erhalten. Nur weil er ein Star ist, kommt er mit dem S**t davon.“

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel