Wenige Monate nach Scheidung: Caroline Frier hat wieder geheiratet

Wenige Monate nach Scheidung: Caroline Frier hat wieder geheiratet

06/28/2021

Wenige Monate nach Scheidung: Caroline Frier hat wieder geheiratet

Caroline Frier hat wieder JA gesagt

In der Serie „Alles was zählt“ ist Caroline Frier 2015 als Beatrice Meyer zum ersten Mal vor den Traualtar getreten. Privat wagte sie den Schritt nur wenige Monate später. Doch ihre Ehe mit Dirk Borchardt hielt nur ein paar Jahre. Im Jahr 2020 gab die Schauspielerin ihre Scheidung bekannt – und, dass es bereits einen neuen Mann an ihrer Seite gibt. Still und heimlich hat sie auch ihm jetzt das Jawort gegeben.

So schön war Caroline als Braut

Es ist gerade einmal ein halbes Jahr her, dass Caroline Frier ihren neuen Partner zum ersten Mal in der Öffentlichkeit präsentiert hat. Jetzt haben sich die beiden das Jawort gegeben. Mit Löckchen, einem neutralen Make-up und einem gepunkteten Schleier vor dem Gesicht zeigt sich die Schauspielerin auf ihrem Instagram-Kanal und gewährt ihren Fans einen Einblick in ihren großen Tag. Auf dem zweiten Foto halten sie und ihr frischgetrauter Ehemann ihre Ringe in die Kamera. Bei ihrem Liebsten soll es sich um einen IT-Manager aus Berlin mit Namen Marc handeln.

Was kaum einer wusste: Die Hochzeit soll bereits im Mai und in ihrer gemeinsamen Wahlheimat Köln stattgefunden haben, wie das Management gegenüber „Bunte“ bestätigte. Das Fest hat Caroline also gekonnt vor ihren Followern verheimlicht. (cch)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel