"Wie Bonbon": Barbara Schönebergers ESC-Look polarisiert

"Wie Bonbon": Barbara Schönebergers ESC-Look polarisiert

05/23/2021

Barbara Schöneberger (47) weiß, wie man auf sich aufmerksam macht! Wie schon in den vergangenen Jahren war die Moderatorin auch am Samstagabend wieder beim Eurovision Song Contest zu sehen. Als deutsche Vertreterin durfte die Blondine die Jury-Punkte von eins bis zwölf in der Liveshow verkünden. Doch viele Zuschauer dürften dabei ziemlich abgelenkt gewesen sein – denn Barbaras Kleid zog eine Menge Aufmerksamkeit auf sich…

Anlässlich des großen ESC-Finales schmiss sich die 47-Jährige so richtig in Schale: Barbara trug eine Kombi aus einer rosafarbenen Rüschenbluse mit Puffärmeln und einem schwarzen High-Waist-Rock. Geziert wurde der Look von einer großen, bunt gestreiften Schärpe und kleinen Fächern in den Farben des Wettbewerbs. Die Zuschauer waren von diesem wilden Style ein wenig erschlagen: “Wenn ich den erwische, der dir dieses Kleid aufgezwungen hat…”, schrieb ein Fan auf Barbaras Instagram-Account, ein anderer kommentierte den Anblick mit: “Wie ein Bonbon!”

Doch auch die gebürtige Münchnerin selbst nahm die ausgefallene Wahl ihrer Stylisten auf die Schippe. Während des ESC-Countdowns scherzte sie mehrfach über ihren Look und verglich sich selbst mit der Filmfigur Mrs. Doubtfire. Was sagt ihr: War Barbaras Look ein Volltreffer – oder hat sie daneben gegriffen? Stimmt unten ab.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel