Wie Robbie Williams kahle Stellen auf dem Kopf kaschiert

Wie Robbie Williams kahle Stellen auf dem Kopf kaschiert

11/13/2020

Ein Geheimnis hat Robbie Williams aus seinem haarigen Problem noch nie gemacht. Jetzt spricht der Sänger erneut über seinen Haarausfall, zeigt offen seine Problemstellen und erklärt, wie er damit umgeht.

In einem Videomitschnitt des Gesprächs, den Carlisle auf Instagram veröffentlicht hat, zeigt der Sänger seine dünner werdende Haarpracht. “Schaut, meine Haare werden immer dünner oben.” Zudem klagt er über “große Lücken hinten”. Deutlich ist zu erkennen, worüber der Sänger spricht.

Ab Minute 1.20 zeigt Robbie Williams seine kahlen Stellen 

Wie er mit der Situation umgeht? “Ich habe so dünnes Haar am Oberkopf, dass ich Haare gekauft habe”. William nutze mittlerweile Haarpuder, um die kahlen Stellen zu kaschieren. Eine zweite Haartransplantation schließe er nicht aus.

Die erste Haartransplantation ließ er 2013 machen 

Bereits 2013 ließ sich der “Angels”-Interpret Haare transplantieren. In der britischen Talkshow “The Graham Norton Show” erzählte er von dem Eingriff. Der Schönheitswahn in Los Angeles habe ihn damals übermannt, sodass er sich der Operation unterzog, ohne diese eigentlich nötig gehabt zu haben.

  • Haarpracht ade: Wenn die Haare massenhaft ausfallen
  • “Wegen dramatischer Entwicklung” : Michael Wendler wieder bei Telegram
  • Video zeigt, wie schlimm es ist : Alyssa Milaon leider unter Haarausfall

Seit 2010 ist Robbie Williams mit der Schauspielerin Ayda Field verheiratete. Der Brite und die Amerikanerin leben gemeinsam in ihrer Heimat L.A.. Das Paar hat vier gemeinsame Kinder: die achtjährige Theodora Rose Williams, den sechsjährigen Charlton Valentine Williams, die zweijährige Colette Josephine Williams und den 2020 geborenenen Beau Benedict Enthoven Williams. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel