Wilde Zungenspiele: Hier knutscht Enrique Iglesias mit einem Fan

Wilde Zungenspiele: Hier knutscht Enrique Iglesias mit einem Fan

09/18/2022

Was Ehefrau Anna Kurnikova wohl dazu sagt?

Wilde Zungenspiele: Hier knutscht Enrique Iglesias mit einem Fan

Enrique Iglesias (47) ist für seine schnulzigen Liebeslieder bekannt. Doch jetzt findet ein Video des Latino-Sängers seinen Weg in die Öffentlichkeit, welches viele wohl stutzig werden lässt: Enrique knutscht auf der Bühne wild mit einem Fan! Was ist denn da los?

Aus Selfie wird wilde Züngelei

Bei einem Meet and Greet mit Enrique Iglesias geht es heiß her: Der Sänger wird auf der kleinen Bühne von einem weiblichen Fan umarmt und drückt ihr einen Kuss auf die Wange, während sie ein Selfie mit ihm macht. Das war ihr anscheinend aber nicht genug. Sie beschließt, den Kuss des Sängers zu erwidern und plötzlich treffen sich die Münder der beiden. Die Bildunterschrift des Posts: „Freitag Nacht in Las Vegas!“

Fans sind nicht begeistert

Auch wenn der „Hero“-Sänger den Vorfall nicht zu kommentieren scheint, tippen sich seine Follower in der Kommentarspalte die Finger wund. „Was hat sie für ein Glück! Du bist der Beste zu deinen Fans!“ und „Ich liebe dich!“, heißt es dort. Aber der Vater von drei Kindern bekommt nicht nur positives Feedback auf seine kleine Eskapade: „Ich mag es nicht, dass du andere Frauen küsst! Die sollten nur für Anna gelten“, schreibt ein Fan. Apropos Anna.

Anna Kurnikova

Wie Enriques Partnerin Anna Kurnikowa (41) wohl zu dem wilden Video steht? Zuletzt wirkten die Turteltauben stets happy, haben sogar drei gemeinsame Kinder in die Welt gesetzt: die Zwillinge Lucy und Nicholas (4) und Nachzüglerin Mary (2).

Viel teilen die beiden Stars nicht aus ihrem Privatleben, deshalb ist auch unklar, ob die beiden nach 21 gemeinsamen Jahren nicht vielleicht längst getrennte Wege gehen. Möglicherweise machen sie auch einfach nur eine fette Ausnahme für Enriques vielen weiblichen Fans, die er nach seinen kurzen Bühnen-Momenten ohnehin nicht wieder sieht.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel