Willi Herren: Feuer zerstört seinen Foodtruck

Willi Herren: Feuer zerstört seinen Foodtruck

05/03/2021

Nur noch Trümmer sind vom einstigen Foodtruck von Willi Herren übrig geblieben. Erst nach einer Stunde konnten die angerückten 53 Einsatzkräfte mit sechs Fahrzeugen den Brand unter Kontrolle bringen. 

Foodtruck von Willi Herren ist ausgebrannt

Meterhohe Flammen loderten, als gegen 22.25 Uhr die Feuerwehr auf das Selgros-Gelände an der Europaallee in Frechen (bei Köln) gerufen wurde. Die Rievkoochebud, wie Willi Herren seinen Reibekuchen-Truck nannte, ist komplett ausgebrannt. Das berichtet der “Kölner Stadtanzeiger”. Verletzt wurde niemand. 

Brandursache ist noch unklar

Wie es zum Brand kommen konnte, ist noch völlig unklar. Weder Polizei noch Feuerwehr haben ein Statement abgegeben, ob es Brandstiftung oder ein technischer Defekt war. Die Ermittlungen wurden aufgenommen, hieß es am Montagmorgen auf AZ-Anfrage.

Lesen Sie auch

Beerdigung von Willi Herren im kleinsten Kreis: Fans können sich online …

Willi Herren wollte mit Foodtruck schuldenfrei werden

Will Herren wollte mit seinem Reibekuchen-Truck finanziell über die Runden kommen. Die Corona-Pandemie hatte den Sänger und Schauspieler belastet. Nach seinem überraschenden Tod kündigten seine Geschäftspartner an, den Wagen mit Herrens Konterfei weiter betreiben zu wollen.

Beerdigung am 5. Mai in Köln

Der im Alter von 45 Jahren gestorbene “Lindenstraße”-Schauspieler wird am 5. Ma in den Farben seiner Heimatstadt Köln beerdigt. “Ganz im Sinne des Kölner Originals” habe die Familie entschieden, die Zeremonie in Rot-Weiß zu halten, teilte das zuständige Bestattungshaus am Freitag mit.

Geplant sei eine Erdbestattung in einem Sarg. Die beiden Farben Rot und Weiß sind für echte Kölner sehr wichtig – unter anderem finden sie sich im Stadtwappen wieder. Zudem werden sie in Karnevalsliedern besungen.

Nur 30 Personen bei Bestattung zugelassen

Wegen der Corona-Pandemie seien zu der Beerdigung nur 30 Personen zugelassen, erklärte das Bestattungshaus. Es werde sich um den engen Familienkreis handeln. Die Familie bitte Fans und Journalisten, die Privatsphäre zu beachten und nicht zum Friedhof zu kommen.

“Es tut uns sehr leid, dass die Fans nicht teilnehmen können”, erklärte Herrens Tochter Alessia Herren. Es gebe aber die Möglichkeit, auf einer digitalen Kondolenzseite im Internet einen letzten Gruß zu hinterlassen.

Woran starb Willi Herren?

Herren war am 20. April tot in seiner Wohnung in Köln gefunden worden. Eine Obduktion ergab keine Hinweise auf eine äußere Gewalteinwirkung.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel