William und Harry geben Update zu Prinzessin-Diana-Denkmal

William und Harry geben Update zu Prinzessin-Diana-Denkmal

08/31/2020

Bereits 2017 – in dem Jahr, in dem sich der tragische Verkehrsunfall, bei dem Prinzessin Diana (✝36) verunglückte zum 20. Mal gejährt hatte – war bekannt gegeben worden, dass ein Denkmal zu Ehren der verstorbenen Prinzessin in Auftrag gegeben wurde. Jetzt meldeten sich Dianas Söhne Prinz William (38) und Prinz Harry (35) in einem seltenen gemeinsamen Statement zu Wort – und gaben dabei ein Update zu der Statue ihrer Mutter.

“Die Statue wird am 1. Juli 2021, anlässlich des 60. Geburtstages der Prinzessin im Sunken Garden des Kensington Palasts aufgestellt”, gab die britische Königsfamilie jetzt in einem offiziellen Statement bekannt, das Forbes vorliegt. “Die Statue wurde in Auftrag gegeben, um ihren 20. Todestag zu begehen und ihren positiven Einfluss in Großbritannien und auf der ganzen Welt anzuerkennen”, heißt es in einer kurzen Mitteilung des Palasts bezüglich der Hintergründe.

Außerdem würden sich besonders ihre beiden Söhne darüber freuen, dass das Ehrenmal ihrer Mutter im kommenden Jahr aufgestellt werde. “Die Prinzen hoffen, dass die Statue all jene, die den Kensington Palast besuchen, dazu anregt, über das Leben und das Vermächtnis ihrer Mutter nachzudenken”, heißt es in der Stellungnahme, die William und Harry gemeinsam in Auftrag gaben, weiter.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel