Wolff-Christoph Fuss privat: So lebt der Sportkommentator zwischen Stadion und Familie

Wolff-Christoph Fuss privat: So lebt der Sportkommentator zwischen Stadion und Familie

06/04/2021

Zu den bekanntesten Sportkommentatoren in Deutschland gehört Wolff-Christoph Fuss. Er kommentiert vor allem Fußballspiele. Wie er privat lebt und wer ihn glücklich macht, verraten wir Ihnen hier.

Wolff-Christoph Fuss ist ein Sportkommentator, der zumeist Fußballspiele kommentiert. Er war bereits für Sky, Sat. 1 und RTL tätig und kommentiert zumeist Fußballspiele.

Wolff-Christoph Fuss: Studium und Anfänge als Kommentator

Wolff-Christoph Fuss ist ein Sportkommentator, der am 23. Juni 1976 in Ehringshausen geboren wurde. Er wuchs bei seiner Familie in der baden-württembergischen Stadt Nürtingen auf. Der heutige Sportkommentator studierte nach seiner Schulzeit in Stuttgart Wirtschaftswissenschaften. Jedoch brach er das Studium ab. Erste Spiele kommentierte Wolff-Christoph Fuss für ESPN. Zwischen den Jahren 1999 und 2009 war Wolff-Christoph Fuss für den Pay-TV-Sender Premiere tätig.

Hat Wolff-Christoph Fuss einen Lieblingsverein?

In einem Interview mit “Effzeh.com” sagte Fuss, dass er bereits “mit sechs oder sieben Jahren” die Idee hatte, Fußballkommentator zu werden. In dem Interview betonte er außerdem, dass er keinen Lieblingsverein habe, aber Sympathien für den 1. FC Köln habe und die Spiele verfolge. Laut “TZ” sagte er außerdem, dass er “einfach gerne gute Spiele” sehe.

Wolff-Christoph Fuss kommentiert seit 2012 bei Sky

Nachdem er zwischen 2009 und 2012 unter anderem für LIGA total! und Sat. 1 kommentierte, wechselte er 2012 zum Pay-TV-Sender Sky. Bei Sky kommentierte Fuss unter anderem Spiele der Bundesliga, der Champions League sowie des DFB Pokals. Ab der Saison 2021/22 kommentiert Fuss, zusätzlich zu seiner Tätigkeit bei Sky, Spiele bei Sat. 1.

Podcast und Bücher: Das macht der Kommentator Wolff-Christoph Fuss noch?

Gemeinsam mit Heiko Ostendorp, dem Sportchef des RedaktionsNetzwerks Deutschland, hat Wolff-Christoph Fuss einen Podcast. Eine neue Folge von “Eine Halbzeit mit …” erscheint donnerstags um 18 Uhr. Sowohl über die Bundesliga als auch über den internationalen Fußball sprechen Fuss und Ostendorp in dem Podcast.

Der Kommentator schrieb darüber hinaus zwei Bücher. Das Buch “Diese verrückten 90 Minuten” erschien im Jahr 2014, das Buch “Geisterball” erschien im Jahr 2020.

Dieses Stadion liebt Wolff-Christoph Fuss

In einem Interview mit der “Rheinischen Post” gab Fuss an, dass die Anfield Road in Liverpool international sein Lieblingsstadion sei. Zudem betonte er, dass es in Köln “sehr stimmungsvoll” sei und das er von den Bayern Fans überrascht gewesen sei, als die Stimmung bei einem Spiel gegen Manchester besonders war.

Wolff-Christoph Fuss privat verheiratet mit Moderatorin Anna Kraft

Wolff-Christoph Fuss ist mit der Moderatorin Anna Kraft liiert. Das Paar hat zwei Kinder. Im Jahr 2020 bekam Kraft das zweite Baby des Paars. Die bayerische Landeshauptstadt München ist der Wohnort der Familie. Wolff-Christoph Fuss ist nicht mit seiner Freundin verheiratet. Laut der Oberhessischen Presse gehört das Boxen zu seinen Leidenschaften. Auf Instagram und Twitter ist der Sportkommentator recht aktiv und gewährt auch ab und an Einblicke in seinen Alltag.

Schon gelesen? Tom Bartels privat: Fan und Familienvater! So tickt der Sportmoderator privat

https://www.instagram.com/p/CJdVwo0pUWu/

Ein Beitrag geteilt von Wolff Fuss (@wolfffuss)

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/bos/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel