Youtuberin Tana Mongeau: Mit Nacktfotos auf Stimmen-Fang?

Youtuberin Tana Mongeau: Mit Nacktfotos auf Stimmen-Fang?

10/12/2020

YouTuberin Tana Mongeau will unbedingt Joe Biden als US-Präsident sehen. Um das zu erreichen, hatte sie eine ungewöhnliche Idee. Via „Twitter“ schrieb die 22-Jährige letzte Woche: „Wenn ihr mir einen Beweis schickt, dass ihr Biden gewählt habt, schicke ich euch ein Gratis-Nackt-Foto“. Dazu verlinkte sie ihren Onlyfans-Account. Der Post wurde allerdings wieder gelöscht.

In den USA gilt das Austauschen von Gefälligkeiten gegen Wählerstimmen als Straftat. In einem neueren Post schrieb die YouTuberin: „Ich liebe es zu sehen, wie viele Leute sich die Veränderung genauso stark wünschen, wie ich. Aber ihr braucht meinen Hintern nicht, um das Richtige für Amerika zu tun, geht einfach wählen.“

Gegenüber dem Magazin „Insider“ sagte der Social-Media-Star noch, der Tweed sei sarkastisch gemeint gewesen. Sie sagte: „Ich liebe Biden, aber ich sage niemandem, wen er wählen soll. Ich tausche keine Nacktbilder gegen Stimmen, das wäre illegal und komisch.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel