Zu großes Ego: Justin Bieber erinnert sich an schwere Zeit

Zu großes Ego: Justin Bieber erinnert sich an schwere Zeit

09/11/2020

Mit gerade einmal 13 Jahren wurde Justin Bieber (26) zum weltweit gefeierten Teenie-Idol. Der Kanadier sprach in der Vergangenheit bereits offen darüber, dass er mit dem Trubel um seine Person lange nicht umgehen konnte. Aber sein Glaube an Gott und seine Ehefrau Hailey Bieber (23) hätten ihm geholfen, sein Leben wieder in den Griff zu bekommen. Durch einen Social-Media-Post gewährt der Sänger seinen Fans jetzt erneut einen tiefen Einblick in seine schweren Zeiten.

“Als ich ein Teenager war, wurde mein Verhalten durch meine Unsicherheiten und meinen Frust gesteuert. Meine zwischenmenschlichen Beziehungen litten unter meinem großen Ego”, schilderte Justin auf seinem Instagram-Account. Der Frauenschwarm spielt hier auf die Negativschlagzeilen an, die er vor einigen Jahren vermehrt abseits der Bühne machte. Gleichzeitig nutzt er den Post, um seine Anhänger wissen zu lassen, dass er erwachsen geworden sei und sich geändert habe: “Ich will meinen Narzissmus hinter mir lassen, um ein guter Ehemann zu sein und in Zukunft auch ein guter Vater zu werden”, zeigt sich der Entertainer reumütig.

Auch in seiner Musik thematisierte Justin bereits seine Entwicklung und brachte im Februar sein Album “Changes” heraus, welches er seiner Ehefrau Hailey widmete. Das Paar heiratete vor zwei Jahren. Im August ließen sich beide gemeinsam taufen, um sich gegenseitig einen weiteren Liebesbeweis zu erbringen und öffentlich ihr Vertrauen zu Jesus zu bekennen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel