Zu oft ohne Snow unterwegs? Yeliz Koc setzt sich zur Wehr!

Zu oft ohne Snow unterwegs? Yeliz Koc setzt sich zur Wehr!

01/02/2023

Yeliz Koc (29) hat die Nase voll! Die Influencerin ist Mutter einer einjährigen Tochter. Die kleine Snow Elanie stammt aus ihrer Beziehung mit Jimi Blue Ochsenknecht (31), von dem sie zum Zeitpunkt der Geburt bereits getrennt war. Die ehemalige Bachelor-Kandidatin zieht die Kleine also weitestgehend alleine groß. Wenn sie für TV-Drehs mal eine längere Zeit weg ist, gibt sie Snow zu ihren Verwandten. Nun begleitet sie offenbar ihre Freundin Cecilia Asoro zum Dschungelcamp nach Australien. Doch das können manche User offenbar nicht nachvollziehen – und das macht Yeliz sauer!

In ihrer Instagram-Story zeigte die 29-Jährige Screenshots von Nachrichten, in denen User sie fragten, ob bei ihr nicht irgendwann mal das Jugendamt vor der Tür stehe, so oft wie sie ihr Kind bei anderen Leuten lasse. „Wo ist dein Kind eigentlich während all dieser TV-Formate, OP-Termine und Shootings?“, lautete nur einer dieser Kommentare. Yeliz konterte daraufhin mit einem Vergleich. Sie sei im vergangenen Jahr für die Dreharbeiten von Kampf der Realitystars, Make Love, Fake Love, ein Playboy-Shooting sowie eine Kooperationsreise insgesamt 41 volle Tage von Snow getrennt gewesen. „Wenn ein Kind in den Kindergarten geht, acht Stunden am Tag, dann sind das 2.080 Stunden, also 260 Tage ohne Wochenende“, legte sie dar. Demnach hätte sie sogar noch mehr arbeiten können.

Nach ihrem Vergleich betonte die Hannoveranerin – wohl mit einem kleinen Augenzwinkern – dass alle, die ihre Kinder in den Kindergarten stecken, richtig schlechte Mütter seien: „Ihr solltet euch schämen, dass ihr eure Kinder in den Kindergarten steckt, um arbeiten zu gehen, um Geld zu verdienen, damit eure Kinder was zu essen haben und was zum Anziehen und dass ihr eure Miete bezahlen könnt, Strom habt.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel