Zuvor unter Mordverdacht: Lil Loadeds Todesursache bekannt

Zuvor unter Mordverdacht: Lil Loadeds Todesursache bekannt

06/02/2021

Nun gibt es genauere Details zu Lil Loadeds Tod. Vor wenigen Tagen hatte eine Nachricht um den Rapper, der mit bürgerlichem Namen Dashawn Robertson heißt, die Runde gemacht, die seine Fans erschüttert hatte: Mehrere Medien hatten berichtet, er sei in der Nacht von Sonntag auf Montag im Alter von nur 20 Jahren verstorben. Zu dem Zeitpunkt war dies jedoch noch nicht von offizieller Seite bestätigt worden. Nun gibt es jedoch traurige Gewissheit und Hinweise zur Todesursache.

Wie The Sun berichtet, bestätigte die Polizei nun den Tod des “Gang Unit”-Interpreten. Er soll Suizid begangen haben und leblos von einem Familienangehörigen aufgefunden worden sein. Zu den genauen Motiven ist noch nichts bekannt. Während seine Freunde vermuten würden, er habe unter Beziehungsproblemen gelitten, drohte Lil Loaded kurz vor seinem Tod auch eine Strafe wegen Totschlags.

Der Rapstar hätte sich am 1. Juni vor Gericht verantworten müssen. Er soll im Oktober 2020 seinen besten Freund und den zu dem Zeitpunkt 18-jährigen Khalil Walker in Texas erschossen haben. Wegen Mordverdacht war er deshalb kurz darauf zeitweise inhaftiert worden. Zuletzt war er jedoch nicht weiter wegen Mordes, sondern wegen Totschlags angeklagt.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel