Alexander Klaws gibt DSDS-Moderation ab – sein Nachfolger ist ein alter Bekannter

Alexander Klaws gibt DSDS-Moderation ab – sein Nachfolger ist ein alter Bekannter

03/05/2021
  • Alexander Klaws wird nicht mehr die DSDS-Liveshows moderieren und gibt sein Aus bekannt.
  • Sein Nachfolger ist ein alter Bekannter.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Wenn es Ende März mit dem Halbfinale in die DSDS-Liveshows geht, wird einer nicht dabei sein: Alexander Klaws wird nicht erneut moderieren. Der erste Sieger der Castingshow wird ersetzt von einem Mann, der “Deutschland sucht den Superstar” wie seine Westentasche kennt: Oliver Geissen.

Gegenüber “RTL” erklärt Alexander Klaws seine Entscheidung: “In diesem Jahr möchte ich mich voll und ganz auf die Musik und meine Familie konzentrieren”, so der 37-Jährige.

Geissen löst Klaws bei DSDS ab

Ersatzmann Oliver Geissen trat als DSDS-Moderator bereits in den Jahren 2015 bis einschließlich 2019 in Erscheinung. Mit entsprechend offenen Armen empfängt Jan Westphal, Head of Producer, den Rückkehrer.

“Wir freuen uns, dass Oli Geissen dieses Jahr die beiden DSDS-Liveshows moderieren wird.” Er fügt hinzu: “Oli ist dem Format treu verbunden und deswegen freuen wir uns über seine Rückkehr zum 18. Geburtstag von DSDS.”

Oliver Geissen moderiert ab dem 27. März

Für den 51-Jährigen wird es noch etwas dauern, bis er durch die beiden Liveshows führen darf. Erst am 27. März geht es ab 20:15 Uhr bei RTL ins DSDS-Halbfinale.

Die Fans der Castingshow haben bis dahin aber noch einige Gelegenheiten, Dieter Bohlen und die restlichen 23 Kandidaten zu sehen. Immer samstags um 20:15 Uhr bei RTL und parallel dazu im RTL-Livestream auf TVNOW kämpfen die Teilnehmer im Auslands-Recall auf Mykonos ums Weiterkommen. © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel