Annalena Baerbocks Interview auf ProSieben: kein Quotenhit

Annalena Baerbocks Interview auf ProSieben: kein Quotenhit

04/20/2021

Berlin (dpa) – Das erste ausführliche Interview der frisch gekürten Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock war für ProSieben kein Quotenhit. Gerade einmal 1,07 Millionen Zuschauer (3,3 Prozent) schalteten ab 20.15 Uhr das “ProSieben Spezial Live” mit der Grünen-Politikerin ein.

+++ Aktuelle Promi-News +++
  • Pandemie: “Wer wird Millionär?” trotz Jauchs Quarantäne
  • Wunderkind: Deutscher studiert mit 13 Jahren an New Yorker Uni
  • “Mami hat keinen Schlaf”: Rebecca Mir meldet sich nach Geburt zurück
  • Neue Buchstabiertafel: W wie Wilhelm, Wiesbaden oder was?

In der für Privatsender wichtigen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen war der Marktanteil mit 8,5 Prozent mehr als doppelt so hoch wie im Gesamtpublikum. Katrin Bauerfeind und Thilo Mischke interviewten die 40-Jährige bei ihrem ersten großen TV-Auftritt nach der Nominierung.

Zuschauerstärkste Sendung des Abends war der ZDF-Krimi “Laim und die Tote im Teppich” mit Max Simonischek. Der TV-Ermittler Lukas Laim hatte dieses Mal mit politischen Extremisten zu tun. 6,27 Millionen Zuschauer (19,2 Prozent) waren am Bildschirm dabei. Das aufgezeichnete RTL-Quiz “Wer wird Millionär?” mit Günther Jauch sahen 3,68 Millionen (11,4 Prozent). Das Erste strahlte die Doku “Naturwunder Pantanal” aus, 3,02 Millionen (9,2 Prozent) konnten sich dafür erwärmen.

Mit der Sat.1-Realityshow “Promis unter Palmen – Für Geld mache ich alles!” verbrachten 2,08 Millionen (6,6 Prozent) den Abend. Vox hatte die Investorenshow “Die Höhle der Löwen” im Programm, das holten sich 2,05 Millionen (6,8 Prozent) ins Haus. Die RTLzwei-Dokusoap “Die Bauretter” schalteten 520.000 Zuschauer (1,6 Prozent) ein.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel