Auf einer Jacht: Djamila Rowe hatte eine Open-Air-Brust-OP

Auf einer Jacht: Djamila Rowe hatte eine Open-Air-Brust-OP

01/24/2021

Diese Beauty-OP wird Djamila Rowe (53) wohl nie vergessen! Die Reality-TV-Bekanntheit macht kein Geheimnis daraus, an ihrem Körper nachgeholfen haben. Seit Jahren lässt sie sich alle paar Monate die Lippen aufspritzen und auch Djamilas Oberweite ist schon lange nicht mehr so, wie Gott sie schuf. “Die Alm”-Teilnehmerin hatte bereits vier Brust-Operationen – eine davon ist ihr in besonderer Erinnerung geblieben. Sie hatte einen Eingriff unter freiem Himmel!

Diese Story packte die 53-Jährige jetzt in der Dschungelcamp-Ersatz-Show aus. “Meine größte Brust-OP war in der Schweiz unter freiem Himmel auf einer Jacht von einem Arzt, der auf Open-Air spezialisiert war”, erzählte sie ihren Mitstreitern Filip Pavlovic (26) und Xenia Prinzessin von Sachsen (34). Doch der Ort war nicht das einzige Ungewöhnliche an dem Eingriff. “Das war ohne Vollnarkose, nur mit einem Beruhigungsmittel. Da habe ich komplett gemerkt, wie sie mich aufgeschnitten haben”, fügte Djamila sehr zum Entsetzen von Filip und Xenia hinzu.

Die Open-Air-OP blieb natürlich nicht von der Polizei unentdeckt. “Die Polizei hat alle in Beschlag genommen, weil der Kapitän der Jacht keine Ahnung hatte, was wir da machen. Der dachte, das ist eine illegale Schussverletzung”, erinnerte Djamila sich und resümierte: “Das war cool!”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel