Das verrät der neue bombastische Trailer

Das verrät der neue bombastische Trailer

01/10/2023

Der neue, durchaus spektakuläre Trailer zu "Ant-Man and the Wasp: Quantumania" ist da. Der dritte Film um Paul Rudd (53) als mikroskopischer Superheld startet am 15. Februar 2023 im Kino – und eröffnet die fünfte Phase im Marvel Cinematic Universe.

Neuer Superschurke Kang stellt sich ausführlich vor

Paul Rudd alias Ant-Man bekommt es im dritten Solo-Abenteuer mit Kang dem Eroberer (Jonathan Majors) zu tun, wie bereits im ersten Trailer zu sehen war. Im neuen Clip lernen Fans ihn näher kennen. Kang wird mit diesem Film zum neuen Hauptantagonisten des Marvel Cinematic Universe aufgebaut – über Phase 5 hinaus. Im nächsten "Avengers"-Film, dem für 2025 vorgesehenen "Avengers: The Kang Dynasty" ist der Zeitreisende, der Titel verrät es, der große Feind des Superheldenteams.

Der charismatische Kang bietet im Trailer Scott Lang alias Ant-Man einen Deal an. Sie helfen sich gegenseitig, indem sie sich das geben, was beide am dringendsten brauchen: Zeit. Trotz der Warnung seiner Eltern (Michael Douglas und Michelle Pfeiffer) willigt Scott ein. Schließlich hat er viel Lebenszeit mit seiner Tochter verpasst. Cassie ist mittlerweile erwachsen und wird erstmals von Kathryn Newton (25) gespielt. Kang beginnt, mit Zeitlinien und Multiversen zu spielen. Mit aus dem Marvel-Universum bekannten Folgen. So sehen wir einen verdoppelten Paul Rudd.

„Ant-Man“ will nicht mehr „Gaumenreiniger“ für die „Avengers“ sein

Auch die Welt, in der "Ant-Man and the Wasp: Quantumania" spielt, lernen wir im neuen Teaser ausführlicher kennen. Ant-Man wird samt Anhang ins Quantenuniversum geschleudert, einer großen kleinen Welt unterhalb der unseren. Der Trailer erforscht den Mikrokosmos mit bombastischen, psychedelisch angehauchten Bildern.

Peyton Reed (58), wie bei den ersten beiden "Ant-Man"-Filmen der Regisseur, hatte im Vorfeld bereits angekündigt, mit Teil drei nicht mehr den "kleinen Gaumenreiniger" nach einem großen "Avengers"-Spektakel spielen zu wollen. Das ist ihm mit den spektakulären, originellen Bildern des Trailers gelungen. Auch wenn sein Film "nur" den nächsten "Avengers"-Gegner etablieren soll.

Für Fans des erweiterten Marvel-Kosmos gibt es im Teaser noch ein Bonbon: den ersten Blick auf MODOK. Der schwebende Kopf ist aber nur kurz zu sehen. Welcher Darsteller den Publikumsliebling verkörpert, hat Marvel noch nicht bekannt gegeben.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel