"Dash & Lily": Genau das Richtige für die Adventszeit

"Dash & Lily": Genau das Richtige für die Adventszeit

11/19/2020

Berlin (dpa) – Wenn die ersten Weihnachtsüßigkeiten in den Supermarktregalen auftauchen, stöhnt man laut auf. Schon wieder dieser Süßkram!

+++ Aktuelle Promi-News +++
  • Alles möglich: Matthew McConaughey schließt politische Karriere nicht aus
  • Alles möglich: Matthew McConaughey schließt politische Karriere nicht aus
  • Streaming und im Kino: “Wonder Woman 1984” kommt zu Weihnachten
  • Netflix-Serie: “Dash & Lily”: Genau das Richtige für die Adventszeit

Doch dann dauert es meist nicht lange und die ersten Packungen Spekulatius und Lebkuchen werden gekauft und mit Genuss einverleibt. So ähnlich ist es auch mit Filmen und Serien zur Vorweihnachtszeit: Viele davon sind übertrieben und kitschig – aber genau deswegen auch genau richtig.

Dazu passt die neue, auf einer Romanvorlage basierende Netflix-Serie “Dash & Lily”. Es geht um zwei Teenager in New York, die sich in den Tagen vor Weihnachten auf ungewöhnliche Weise kennenlernen: Lily ist eine nerdige Außenseiterin mit selbstgenähter Kleidung, schüchtern, aber immer gut gelaunt. Sie liebt Weihnachten und will in der Megacity endlich den einen Jungen treffen, der sie versteht.

Unterhaltung

Oli Pocher amüsiert und irritiert von Wendler-Livestream

Wendler fordert Rücktritt der Bundesregierung

Erotikmodel bringt Papst offenbar um den Verstand

Heidi Klum: freizügiges Video in diffusem Licht

Wendler-Manager feuert seinen Schützling

Jochen Busse: "Mit achtzig bin ich doch nicht mehr zumutbar"

So hat man die Queen noch nie gesehen

71 Jahre und noch kein Ende in Sicht

Daniela Katzenberger erklärt Lipödem

Schauspielerin Rebel Wilson verletzt sich an der Brust

Berlin: Leni Klum tanzt auf der Straße

Ex-Bachelor reagiert erstmals auf "Sommerhaus"-Shitstorm

So reagieren die Promis auf den Wahlkrimi in den USA

Wendler nimmt Stellung zu Verschwörungstheorien

Heidi Klum teilt erste Videos von ihrem Halloween-Kostüm

Deswegen versteckt sie ein rotes Notizbuch mit Rätseln und Aufgaben in ihrem Lieblingsbuchladen. Dort entdeckt es Dash, ein Junge aus reichem Haus, umgeben von vielen Freunden und doch einsam. Weihnachten findet er furchtbar, dennoch lässt er sich auf Lilys Spiel ein, und das rote Notizbuch wird in den folgenden Tagen mit gegenseitigen Aufgaben und intimen Gedanken an verschiedenen Orten hinterlegt.

Zugegeben, diese Geschichte klingt trivial und vorhersehbar – und das ist sie im Kern auch. Dennoch nehmen einen Dash und Lily und ihre Annäherung schnell ein. Wie sie Neues wagen, neue Welten kennenlernen und dabei auch zu sich selbst finden, ist mit originellen Ideen erzählt und macht Spaß. Hinzu kommen die beiden Hauptdarsteller Austin Abrams als Dash und Midori Francis als Lily, die ihre Figuren mit der passenden Mischung aus Unsicherheit, Neugier und Abenteuerlust verkörpern.

Natürlich müssen die beiden Jugendlichen auf dem Weg zueinander so manche Hürde überwinden. Doch auch das gehört dazu und schadet dem Charme der achtteiligen Serie nicht. Stattdessen trägt es zu den wohligen Gefühl bei, das sich beim Anschauen von “Dash & Lily” einstellt. Diese romantische Komödie ist süß und kitschig, herzerwärmend und leichte Unterhaltung – eben genau das Richtige für die Adventszeit.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel