Die Ärzte rocken die "Tagesthemen"

Die Ärzte rocken die "Tagesthemen"

10/24/2020

Hut ab: Eine überraschendere Aktion, um ein neues Album zu promoten, hat es wohl noch nie gegeben. Farin Urlaub, 56, Bela B, 57, und Rodrigo Gonzalez, 52, kurz Die Ärzte, haben auf punk-rockige Art und Weise die "Tagesthemen" um 21:45 Uhr eingeläutet. Mit der Begrüßung "Hier ist das Ärzte Deutsche Fernsehen" spielten die drei Musiker doch glatt die Melodie der ARD-Sendung ein, ehe Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni, 46, übernahm.

Die Ärzte haben eine wichtige Botschaft

Ja, der Auftritt der Band geht viral und ist somit wohl eine der gelungensten Werbung für ihr neustes Album. Am 23. Oktober erschien nach acht Jahren Wartezeit das neue Album der Ärzte mit dem Titel "Hell".

Doch das war sicherlich nicht die einzige Absicht, die hinter dem Auftritt steckte. In den "Tagesthemen" sprachen die drei auch darüber, wie sehr die Corona-Pandemie Musiker und sämtliche Veranstaltungs- und Konzertmitarbeiter vor finanzielle Existenzängste stellt. Die Ärzte selbst mussten ihr geplante Tour zu ihrer neuen Platte um ein Jahr verschieben. 

Die Ärzte fordern Unterstützung von der Politik

Damit das Überleben der Branche und vieler Künstler gerettet werden kann, verlangt die Band Unterstützung von der Politik. "Wir hoffen, dass wir die Politiker dazu kriegen, diese Riesenbranche, die 1,4 Millionen Menschen beinhaltet, zu sehen und zu unterstützen", sagt Bela B. Das Trio setzt sich selbst stark für den Erhalt ein, weist mit Demonstrationen auf die unumstritten schwierige Lage der Künstler hin. Doch nicht nur auf deren Existenz – auch Roadies, Techniker und Clubbetreiber – sie alle seien betroffen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel