"Die Höhle der Löwen": Schummel-Skandal

"Die Höhle der Löwen": Schummel-Skandal

10/05/2020

Es ist nicht das erste Mal, dass getäuscht und getrickst wurde

Die DHDL-Investoren lassen sich nicht gern an der Nase herumführen. Von links: Dr. Georg Kofler, Nils Glagau, Judith Williams, Ralf Dümmel, Nico Rosberg, Dagmar Wöhrl und Carsten Maschmeyer 

Judith Williams bemerkte die Foto-Schummelei sofort. 

Es ist nicht das erste Mal, dass in der Gründershow getrickst wurde … 

Die neue “Die Höhle der Löwen”-Jury mit Nico Rosberg (M.)

Ein magisches Wundermittel für eine glatte, makellose Kehrseite entpuppte sich bei “Die Höhle der Löwen” als falscher Zauber – und das ist nicht der einzige Betrugsfall in der erfolgreichen Gründershow … 

Pitch von “PoBeau”: Griff ins Klo

Diese Präsentation war voll für’n A****!

Vergangene Woche wollte Gründerin Sandy Glückstein, 45, die „Höhle der Löwen“- Jury davon überzeugen, 200.000 Euro für zehn Prozent ihrer Firmenanteile zu investieren. Doch daraus wurde nichts. Denn ihr Po-Produkt fiel bei den Löwen gnadenlos durch. 

Dabei hatte “PoBeau” das Zeug zum Bestseller! Die Pflegemaske für den Allerwertesten soll angeblich Pickel, andere Unreinheiten und Cellulite wegzaubern.

Doch für ihren Pitch wollte die Kandidatin offenbar auf Nummer sicher gehen und half zusätzlich zur glättenden Creme mit digitalem Weichzeichner nach. Die Vorher/Nachher-Fotos, die sie vorführte, waren am Computer bearbeitet – und zwar so dilettantisch, dass es auffiel! Judith Williams, 48, war sich sofort sicher:

Das ist ein Foto, das bearbeitet ist. Das ist nicht realistisch.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

  • “Die Höhle der Löwen”: So sahen die Investoren früher aus!

  • „Die Höhle der Löwen“: Nico Rosberg bricht in Tränen aus

  • “Die Höhle der Löwen”-Dagmar Wöhrl: Herzzerreißende Worte an ihren Sohn (†)

Sandy Glückstein hat Pflegemasken für den Hintern entwickelt und erhoffte sich einen Deal.  

 

 

View this post on Instagram

Juhu! Die CEO von PoBeau, @dr.glueckstein, wurde für den @digital_female_leader_award nominiert! 🎊 Das nehmen wir zum Anlass und erzählen euch, wie PoBeau entstanden ist und wer eigentlich dahinter steckt 🥰 Dr. Sandy Glückstein interessiert sich schon seit Ewigkeiten für hochwertige Kosmetik und hat schon früh angefangen, in ihrer eigenen kleinen Kräuterküche Cremes zusammenzumischen 🌿 Fast forward zum letzten Jahr – Sandy hat die deutschen Kosmetikregale unter die Lupe genommen und musste feststellen, dass es Skincare Produkte ohne Ende gibt. Nur eben nicht für den Allerwertesten 🤔🍑 Grund genug, die Marktlücke zu schließen und aus einer Leidenschaft eine echte Marke zu machen! ✨ Sandy gründete ihr eigenes Unternehmen “Dr. Glückstein” und entwickelte Deutschlands erste Po-Masken mit keinem geringeren Ziel, als die Popflege auf das gleiche Level wie die Gesichtspflege zu heben 💪🏼🍑 #storytime #wieallesbegann #digitalfemaleleaderaward #leidenschaft #pomasken #kosmetik #pobeau #pobeauskincare

A post shared by POBEAU (@po.beau) on

14,90 Euro kosten die Masken, die sogar gegen Cellulite helfen sollen. 

 

 

 
Die Kandidatin präsentierte ein vermeintliches „Nachher-Foto“, das sie mit Photoshop bearbeitet hatte! Ein No-Go für die Investoren. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel