Die Vorschau für Freitag (14.01.2022)

Die Vorschau für Freitag (14.01.2022)

01/14/2022

14:10 Uhr, Das Erste: Rote Rosen

Franzi lässt David sitzen, als Mia die beiden beim Sex erwischt hat. Besorgt sucht Franzi das Gespräch mit ihrer Schwester, die verletzt ist und nichts von ihr hören will. Simon engagiert sich im Hotel immens und will Gunter in einem Abendmeeting mit neuen Ideen begeistern. Da macht ihm Sara einen Strich durch die Rechnung. Sie hat Tina versprochen, als Babysitter für Louis einzuspringen.

15:10 Uhr, Das Erste: Sturm der Liebe

Josie kommt nicht dazu, Erik darüber aufzuklären, dass sie nicht mit Yvonne unter einer Decke steckt. Tief verletzt trifft sie auf Paul, der sie in ihrem Kummer in den Arm nimmt. Wenig später wendet dieser sich an Erik und macht ihm deutlich, dass er noch einmal mit seiner Tochter sprechen muss. Daraufhin sucht Erik Josie auf. Zwischen Michael und André kommt es während ihres Wald-Workshops immer wieder zu kleineren Streitigkeiten. Max kann jedoch schlichten, indem er die beiden daran erinnert, dass sie als Team zusammenhalten müssen.

17:30 Uhr, RTL: Unter uns

Während Britta mit einer Babyshower-Party überrascht wird, wählt Robert Bambi als Paten für ihre Drillinge – um deren Leben er kurz darauf fürchten muss. Benedikt bietet Ringo eine Zusammenarbeit an, damit keiner von ihnen ins Gefängnis muss. Doch können die beiden einander noch vertrauen? Seit ihrem Umzug blüht Zoe gesundheitlich auf. Als Till sie unterstützt, ihr Leben zu genießen, gerät er mit der besorgten Mareike aneinander.

19:05 Uhr, RTL: Alles was zählt

Justus wird wieder bewusst, wie toll er Jenny findet. Um den Frieden in der Familie und der Firma zu wahren, versagen sich die beiden ihre Gefühle. Yannick bietet Henning die Chance, sich als Vater zu beweisen. Doch der Todestag seiner Frau setzt Henning mehr zu, als er preisgeben will. Deniz muss sich damit abfinden, die Eishalle mit einem fremden Kader zu teilen. Dessen Trainerin interessiert sich für mehr als gute Eiszeiten.

19:40 Uhr, RTL: Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Nazan stellt Kian zur Rede, der ihr klarmacht, dass sie eine Grenze überschritten hat. Nazan kapiert betroffen, dass ihr Misstrauen Kian gegenüber unberechtigt war, und sucht das Gespräch mit ihm. Yvonne fühlt sich gut vorbereitet und tritt den Weg in ihre neue Selbstständigkeit an. Doch als sie auf Hilfe angewiesen ist, wird ihre Blindheit auf gemeine Weise ausgenutzt. Yvonne ist bemüht, sich von dem Rückschlag nicht unterkriegen zu lassen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel