Diese zwei Bewohner wurden von Sat.1 nicht zum Finale eingeladen

Diese zwei Bewohner wurden von Sat.1 nicht zum Finale eingeladen

08/28/2021

Nach drei Wochen im Weltall wurde am Freitagabend endlich der Sieger von “Promi Big Brother 2021” gekürt – und das vor den Augen der ehemaligen Bewohner. Zwei von ihnen jedoch fehlten im Finale. Aber warum?

Die anderen Kandidaten wurden über die vergangenen drei Wochen nach und nach aus der Show gewählt. Lottofee Heike Maurer traf es als Erste, gefolgt von Ex-“Bachelorette”-Teilnehmer Rafi Rachek. So ging es Tag für Tag weiter. Zuletzt mussten Spielerfrau Ina Aogo und Kickboxerin Marie Lang das Weltall verlassen.

Im großen Finale von “Promi Big Brother” am Freitagabend kamen die ehemaligen Bewohner wieder zusammen. Zwischen den Zuschauern und dem Moderatoren-Duo wurden die ausgeschiedenen Kandidaten platziert – allerdings nur zwölf von ihnen, zwei fehlten.

Finale ohne Mimi und Daniel

Ex-“Bachelor”-Siegerin Mimi Gwozdz und Wahrsager Daniel Kreibich waren nicht zu sehen. Sie blieben dem Finale fern. Tatsächlich wurden die Kuppelshow-Teilnehmerin und der Hellseher gar nicht erst eingeladen. “Wer sich dazu entscheidet, ‘Promi Big Brother’ freiwillig zu verlassen, ist raus. Das gilt auch fürs Finale”, erklärte Sat 1 auf Nachfrage von t-online.

Mimi Gwozdz und Daniel Kreibich: Die beiden haben “Promi Big Brother” freiwillig verlassen. (Quelle: Marc Rehbeck / Sat.1)

Daniel Kreibich und Mimi Gwozdz wurden nicht von den Zuschauern rausgewählt, sondern hatten schon vorher das Handtuch geworfen. Der Wahrsager verließ die Show bereits kurz nach der ersten Liveshow – aus “medizinischen Gründen”.

  • “Promi Big Brother”-Finale: Auch Uwe Abel trägt jetzt eine Glatze
  • “Promi Big Brother”: Das flüsterte Ina Aogo ihrem Mann im Publikum ins Ohr
  • Das steckt dahinter: Daniela Büchner hat im TV über ihr Sexleben gelogen

Sechs Tage später folgte auch die “Bachelor”-Siegerin. “Weil ich einfach keine Kraft mehr habe, sowohl körperlich als auch nervlich bin ich komplett am Ende”, erklärte die 27-Jährige ihre Entscheidung. Somit war für die beiden nicht nur das Experiment gelaufen, sondern auch die große Party im Finale. Die neunte Staffel der Realityshow gewann übrigens Melanie Müller. Sie ist nun um 100.000 Euro reicher.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel